Weihnachts-Tipp: Das Samsung Galaxy S5

Samsung Galaxy S5 Quelle: Samsung

In knapp einem Monat ist Weihnachten. Unausweichlich! Während Supermärkte schon seit vielen Wochen Lebkuchen und Schokoladennikoläuse verkaufen, machen sich die meisten jetzt erst Gedanken, was sie ihren Liebsten zu Weihnachten schenken. Zu den Weihnachtsgeschenk-Rennern gehört, neben selbstgestrickten Socken, natürlich auch Elektronik in jeglicher Form. Hierzu zählen natürlich auch Smartphones. Und da Addis Techblog kein DIY Blog ist, geht es hier auch nicht um Socken, sondern heute mal um das Samsung Galaxy S5. weiterlesen

Eigene iOS und Android App für Facebook Gruppen

Facebook lagert immer mehr Funktionen in eigenständige Apps aus. Ein Beispiel, welches jeder kennt, ist hier der Facebook Messenger. Mit dem Messenger lagerte Facebook die hauseigene Nachrichten Funktion aus. Darüber kann man geteilter Meinnung sein, aber zumindest erleichtert die eigenständige App den Zugriff auf Nachrichten. Nun lagert Facebook eine weiter Funktion aus: Facebook Gruppen erhalten eigene Apps für iOS und Android. weiterlesen

Druckerfunktionen kurz erklärt

Moderne Drucker drucken nicht einfach nur. Sie warten mit einer Vielzahl zusätzlicher Funktionen auf, welche die Nutzung des Druckers auf die ein oder andere Art und Weise komfortabler machen. Allerdings ist der Name einiger Funktionen nicht unbedingt selbsterklärend. Eine Fax Funktion mag den meisten noch einleuchten…aber bei bei Begriffen wie PictBridge oder Airprint wird es für viele schon schwieriger. Und da bald Weihnachten ist und vielleicht auch der ein oder andere Drucker auf dem Wunschzettel steht, hier mal eine kurze Erklärung der gängigsten Druckerfunktionen. weiterlesen

Über die Zulässigkeit von Handyortungs-Diensten

Der Chef will wissen, wo sich der Aussendienstmitarbeiter gerade befindet. Der von Eifersucht Geplagte möchte heraus finden, wo sich der Partner so rumtreibt. Oder Eltern wollen wissen, wo sich die Kinder gerade aufhalten. Das funktioniert natürlich alles. Und zwar über ein Gerät, welches heute fast jeder ständig mit sich herum trägt: Das Mobiltelefon. Aus diesem Grund finden sich im Web und den App Stores eine ganze Reihe Dienste und Apps, die das Orten von Handys anbieten. Aber nicht alle funktionieren und nicht alles was geht, ist auch wirklich erlaubt. weiterlesen

Horizon – Gute Unterhaltung böse getestet [gesponserter Artikel]

horizon_titelbild

Marktforschung ist eigentlich ein etwas langweiliges Ding. Meist geht es darum irgendwelche Fragebögen auszufüllen, welche dann durch die Marktforschung ausgewertet werden. Derartige Fragenkataloge sind bestimmt jedem im Web schon einmal begegnet. Sehr viel unterhaltsamer und vor allem auch deutlich lustiger, sind hier die folgenden Videos. Hier wird Marktforschung in Form von Aufgaben geführt, in welchem die Probanden die Vorzüge von “Horizon” testen sollen. Das Motto “Gute Unterhaltung böse getestet” verspricht hier viel Spass für den Betrachter der Videos. weiterlesen

O2 #MoneyTree: Manchmal wächst Geld doch auf Bäumen

o2_MoneyTree

Das Geld wächst nicht auf Bäumen. Das ist eine altbekannte Weisheit. Würde es solche Bäume geben, ich würde mir sicher im Garten eine Geldbaumplantage anlegen. Und wahrscheinlich wäre ich auch nicht der einzige, der dies tun würde. Doch leider gibt es solche Bäume nun mal nicht und sind deshalb im Bereich der Märchen anzusiedeln. Oder gibt es den Moneytree vielleicht doch. Nunja, zumindest hat O2 nun dafür gesorgt, dass es diesen Baum tatsächlich gibt. weiterlesen

Unternehmen auf Kurs halten

Um ein Unternehmen immer und zu jederzeit auf dem Markt auf dem richtigen Kurs zu halten sind zwei Dinge von besonderer Bedeutung:

Die richtigen Ziele sollen angesteuert werden
Diese Ziele sollen möglichst direkt und möglichst ohne Umwege auf dem richtigen Weg erreicht werden

In mittleren und großen Unternehmen obliegt diese Aufgabe meist dem Controlling oder ähnlichen betriebswirtschaftlichen Teildisziplinen. In kleineren Unternehmen bleibt diese in der Regel in der Hand der Unternehmensführung selbst. weiterlesen

Machen Kinder Smartphone-süchtig?

Liegt gut in der Hand

Die Überschrift mag sich auf den ersten Blick komisch lesen. Sollte es nicht eher heissen “Machen Smartphones Kinder süchtig?” Zumindest ist dies das Horrorszenario vieler Eltern und Pädogogen. Die folgende Grafik scheint aber zu belegen, dass genau diejenigen überdurchschnittlich von Smartphone-Sucht betroffen sind, die gern mal besorgt auf das Nutzungsverhalten von Kindern schauen: Mütter und Erzieher! weiterlesen

Mit der Logitech Tastatur gemütlich auf dem Sofa

k400

Es ist wohl kein Geheimnis: Der Computer hat schon längst seinen Weg vom Schreibtisch in das Wohnzimmer gefunden. Hier dient er dann nicht mehr als Arbeitsgerät, sondern als Entertainment-Maschine. Über einen Computer im Wohnbereich können Filme und Bilder angeschaut werden, im Web kann gesurft werden und viele andere unterhaltsame Dinge mehr. Und alles auf dem Fernseher. Dennoch bleibt auch ein solcher Entertainment Computer ein Gerät, dessen Bedienung vergleichsweise komplex ist. Mit einer einfachen Fernbedienung ist es hier nicht mehr getan. weiterlesen

Plotter – Wenn es einmal größer sein sollte

Bundesarchiv B 145 Bild-F031434-0012, Aachen, Technische Hochschule, Rechenzentrum | CC-BY-SA-3.0-de

Wenn der normale Drucker klein beigeben muss. Wenn es größer, länger und breiter sein soll. Wenn Din A3 Drucke zu klein sind. Dann schlägt die Stunde der Großformatdrucker. Mit diesen sind Drucke im Format DIN A0 und teilweise darüber hinaus kein Problem.

Mittlerweile hat sich für diese Art Drucker der Begriff Plotter eingebürgert. Warum mittlerweile? Eigentlich sind ein Drucker und ein Plotter zwei vollkommen unterschiedliche Geräte. Dennoch haben sich hier die Bezeichnung für den “echten” Plotter und den Großformatdrucker vermischt. weiterlesen

Stiftung Warentest testet DSL Provider – Zumindest hat sie es versucht

Netzwerk Kabel

Neue Wohnung! Umzugsstress vorbei! Was fehlt ist oft die Verbindung in die weite Welt per Internet. Mittlerweile hat man was die Zahl der auf dem deutschen Markt befindlichen Internetservice Provider eine gewisse Auswahl. Welcher von diesen qualitativ gut oder schlecht abschneidet, wollte nun die Stiftung Warentest ermitteln. Doch es kam anders! Denn, was fast jeder DSL Kunde kennt, man bekommt einen solchen Anschluss in der Regel nicht von heute auf morgen. Neuanschlüsse sind fast immer mit einer gewissen Wartezeit verbunden. Ähnlich erging es auch den Testhaushalten die bei diesem Test teilnahmen. Einer der 30 Testanschlüsse war sogar bis zum Redaktionsschluss noch gar nicht vorhanden. Der eigentliche Test fiel also zunächst einmal aus. Dennoch schaute sich gerade deshalb die Stiftung Warentest die Wartezeiten der Internetservice Provider mal genauer an. weiterlesen

Markiert mit

Das Leben in der IT ist schon hart genug – Dell sucht Dein DAU Erlebnis

nichtsgedrueckt

Jeder IT Profi kennt sie. Besonders die Jungs vom User Helpdesk haben manchmal besonders unter dieser Spezies zu leiden. Und trotzdem sorgen sie, gerade im Nachhinein betrachtet, auch immer wieder für mächtige Erheiterung und eine Menge Lacher. Und wir ITler haben sogar einen Fachbegriff für diese Sorte User: Es handelt im den DAU, den dümmsten anzunehmenden User. Also die Sorte User, die beim PC Einschalt-Kurs gepennt hat. Die Sorte User, die das grasse Gegenteil eines Digital Natives ist. Und wie schon gesagt, jedem ITler ist mindestens schon ein DAU über den Weg gelaufen. Aus diesem Grund sucht Dell aktuell nach Deinem DAU Erlebnis. weiterlesen