Exklusive ‚One For All‘ Tricks, mit denen Sie das Signal Ihrer TV Antenne verbessern können

Nichts ist frustrierender als schlechter Fernseh-Empfang. Werden Sie nervige Signalprobleme los und fangen Sie an die Vorteile einer TV Antenne zu genießen. One For All hilft Ihnen mit Tipps und Tricks dabei, den optimalen Empfang aus Ihrer TV Antenne herauszuholen.

1. Richten Sie Ihre Antenne aus

Die meisten Antennen sind richtungsabhängig, Sie sollten also in die Richtung der nächsten Sendestation zeigen. Beim Aufstellen oder Installieren der Antenne sollten Sie sich also als erstes über die Standorte der nächsten Sendestationen in Ihrer Region informieren. Idealerweise informieren Sie sich bereits vor dem Kauf der Antenne, um festzustellen, wie stark die Antenne sein muss. Sie können Webseiten, wie z.B. Überallfernsehen.de nutzen, um die Sendestationen in Ihrer Region zu lokalisieren. Dort müssen Sie lediglich Ihre Postleitzahl angeben.

2. Gehen Sie hoch hinaus mit Ihrer TV Antenne

Der Empfang hängt nicht nur vom Abstand zur Sendestation ab, sondern auch vom Gebiet und der Umgebung (Häuser, Gebäude, Bäume, etc.). Darum ist die Höhe der Antenne auch ein wichtiger Faktor. Wenn Sie die Antenne innen anbringen, installieren Sie sie am besten auf dem Dachboden in der Nähe eines Fensters. Denken Sie bitte auch daran, dass Gegenstände in einem Raum mit dem Signal interferieren können; probieren Sie also mehrere Orte aus, um die optimale Platzierung zu finden. Hängen Sie die Antenne so hoch wie möglich, das Signal wird sich drastisch verbessern.

3. Verstärken Sie Ihre TV Antenne

TV Antennen können mit Verstärkern versehen sein, die das Signal verbessern, indem auch weiter entfernte Stationen empfangen werden. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie das Signal von einer Antenne auf zwei Fernseher aufteilen möchten. Wenn Sie sich eine Antenne mit Verstärker kaufen, sollten Sie zunächst die Effektivität der Antenne selbst überprüfen, da Verstärker das Signal von nahen Stationen auch zu sehr verstärken können und damit Störungen entstehen. Testen Sie die Antenne also zuerst ohne den Verstärker. Bei schlechtem Empfang schalten Sie den Verstärker ein und suchen Sie erneut nach den Kanälen um zu überprüfen ob der Empfang nun besser ist.

4. Halten Sie die TV Antenne fern von Metall-Gegenständen

Bitte beachten Sie, dass Metall-Gegenstände in der Nähe Ihrer Antenne das TV Signal stören oder sogar blockieren können. Selbst wenn Sie die Antenne zum Beispiel in ein Fenster stellen, das von außen mit Metallstäben versehen ist, kann dies zu Komplikationen führen. Probieren Sie den Abstand zu Metall-Gegenständen also so groß wie möglich zu halten (ideal sind 2 Meter oder mehr).

Hoffentlich helfen Ihnen diese Tipps von One For All dabei, das Beste aus Ihrer TV Antenne herauszuholen. Erfahren Sie selbst, wie einfach es sein kann und entdecken Sie unsere zahlreichen TV Antennen.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.
Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.