D-Link Exo Router – es geht auch extravagant

EXO Router DIR-869, Seitenansicht

EXO Router DIR-869, Seitenansicht

Router sind für die meisten Menschen wohl nichts anderes als kleine graue Kästen mit ein paar Lämpchen, die auf irgendeine Art und Weise eine Verbindung in das Internet ermöglichen oder zumindest das heimische Netzwerk erweitern. Das ist zwar nicht ganz die Definition eines Routers, aber das sei mal dahingestellt. Als was sie in der Regel aber nicht durchgehen, ist  als Design- oder gar Einrichtungsgegenstand. Wie gesagt: normalerweise sind es kleine, einfarbige Kästchen. D-Link scheint genau dies nun ändern zu wollen. Denn die demnächst erscheinenden D-Link Exo Router kommen doch ziemlich extravagant daher.

D-Link Exo Router mit ungewöhnlichem Gehäuse

Besonders auffällig, die beiden D-Link Exo Router DIR-879 und DIR-869 kommen in einem knalligen, leuchtendem Orange daher. Und das in einem ungewöhnlich geformten Gehäuse bei dem die vier vorhandenen Antennen zusätzlich ins Auge stechen. Irgendwie hat das Ganze doch eine gewisse Ähnlichkeit mit einem Raumschiff. Ein D-Link Exo Router dürfte in der Wohnung also zumindest auffallen. Ob einem das Design gefällt ist dann allerdings Geschmackssache. Und über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten.

EXO Router DIR-869, Rückansicht

EXO Router DIR-869, Rückansicht

Eigentlich zählen die inneren Werte

Design ist natürlich die eine Sache, die man sofort sieht. Wesentlich wichtiger, egal wie das Teil aussieht, ist natürlich die Leistung der Exo Router. Und um im Bild zu bleiben: Die Leistung der Router kann sich ebenfalls durchaus sehen lassen.

Sowohl der DIR-879 als auch der DIR-869 nutzen den WLAN Standard 802.11ac und erreichen bis zu 1300 Mbit/s Datendurchsatz im 5 GHz Bereich. Bei 2,4 GHz kann der DIR-879 bis zu 600 Mbit/s schnell übertragen, der DIR-869 erreicht bei 2,4 GHz einen Durchsatz von 450 Mbit/s. Der DIR-879 ist zusätzlich mit SmartBeam-Technik ausgestattet, die das Funksignal aktiv so anpasst, dass die optimale Stärke und Ausrichtung beim Endgerät ankommt.

Features im Überblick laut Hersteller

  • Bis zu 1300 Mbit/s Durchsatz bei 5 GHz und 600 Mbit/s im 2,4 GHz Frequenzband beim AC1900 Wi-Fi Gigabit Router (DIR-879)
  • Bis zu 1300 Mbit/s Durchsatz bei 5 GHz und 450 Mbit/s im 2,4 GHz Frequenzband beim AC1750 Wi-Fi Gigabit Router (DIR-869)
  • Kompatibel mit älteren WLAN-Standards wie 802.11n/g
  • SmartConnect-Technik beim DIR-879 weist Endgeräten automatisch das optimale Frequenzband zu
  • SmartBeam-Technologie beim DIR-879 passt das Funksignal aktiv an Endgerät an
  • Repeater-Funktionalität über Extender-Schalter auf der Geräte-Rückseite
  • Einfache Einrichtung auch ohne PC über die D-Link QRS App

Ab Juni 2016 im Handel

Vorgestellt werden die neuen D-Link Exo Router heute auf dem Mobile World Congress (MWC) in Barcelona. In Deutschland werden sie zum ersten mal auf der Cebit 2016 (Planet Reseller, Halle 14, Stand H76-01) zu sehen sein. Letztendlich in den Handel kommen sollen sie vorraussichtlich im Juni 2016.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.
Tagged , , . Bookmark the permalink.

4 Responses to D-Link Exo Router – es geht auch extravagant

  1. A. RabeA. Rabe says:

    D-Link Exo Router – es geht auch extravagant | #Dlink #Router #IT #Netzwerk https://t.co/k8jz2kTMrl https://t.co/MVBoNApmyn

  2. Tobias says:

    Der sieht schon irgendwie cool aus!

  3. Jack says:

    Das sieht ja richtig Future aus 🙂

  4. Andreas says:

    Top Design! Hat schon was innovatives dieses Design, auch die Leistung schein gut zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.