Frosch rockt Frog’n’Roll

Neben den zwei dicken Fröschen, die entspannt im Schilf sitzen und mit ihren tiefen Stimmen die Frosch-Weibchen bezirzen, sieht Fridolin erst mal alt aus. Sein viel zu hohes Quaken scheint die Frosch-Weibchen offensichtlich nicht vom Hocker zu reißen.

Als ein paar Flaschen Weißbier bzw. Weizenbier zum Kühlen in den Teich gestellt werden und Fridolin sich mutig zu einem Solokonzert aufrafft ändert sich sein tristes Dasein schlagartig und die Frosch-Weibchen liegen ihm zu Füßen. Frog’n‘Roll!

Anzeige
Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.