Aldi Tint – Discounter bietet smarte Beleuchtung an

Eine smarte Beleuchtung ist schon was Feines. Je nach Lust und Laune lassen sich mit so etwas tolle Lichtstimmungen in die Wohnräume zaubern. Besonders dann, wenn die Lampen nicht nur weiß leuchten, sondern auch noch alle möglichen RGB Farbmischungen darstellen können. Im Prinzip ist die Beleuchtung ja eine der Kernaufgaben eines Smart Homes. Entweder ereignis- oder zeitgesteuert lassen sich mittels einer passenden Smart Home Lösung wirklich tolle Dinge verwirklichen.

Auf dem Markt tummeln sich gerade in Bezug auf Beleuchtung schon einige Anbieter entsprechender Lösungen. Zu nennen sind hier zum Beispiel Phillips Hue Lampen oder das Tradfri System von Ikea. Nun steigt auch der Discounter Aldi ein und wird Ende Januar (21. Januar bei Aldi Nord und am 28. Januar bei Aldi Süd) unter dem Namen Aldi Tint ebenfalls eine Smarthome Beleuchtungslösung anbieten.

Aldi Tint mit ZigBee 3.0 Unterstützung

Die smarten Aldi Tint LED “Glühbirnen” unterstützen übrigens den Zigbee Standard. Somit ist das System mit vielen gängigen Smart Home Lösungen potentiell kompatibel. Hierzu zählt übrigens auch Amazon Echo, womit die Steuerung der Beleuchtung auch per Sprache möglich ist. Auch die Kombination mit Produkten anderer Smart Light Anbieter soll möglich sein.

6 unterschiedliche Lichtszenen

Die smarten LED Birnen von Aldi bieten (je nach Version) unterschiedliche Weißtöne, farbiges Licht und sechs voreingestellte Lichtszenen: Sonnenuntergang, Party, Schlafen, Arbeiten, Romantik und Kamin. Zudem sind die Aldi Tint Birnen dimmbar (via Fernbedienung) und gruppierbar.

Aldi bietet das Tint System in zwei Startsets an: Starterset mit Fernbedienung und einer 9,5 Watt LED Birne bzw anstatt der LED Birne mit einem LED Reflektor. Zudem werden Erweiterungslampen einzeln angeboten.

Die Preise

  • Die Startersets jeweils: 29,99€
  • Erweiterung weiße LED Birne, Kerze oder Reflektor: 14,99€
  • Erweiterung Color LED Birne, Kerze oder Reflektor: 19,99€

Somit ist das Aldi Tint System im Vergleich zu anderen System durchaus günstig. Ob es auch was taugt und wie es mit der kompatibilät steht, das wird sich wohl noch zeigen müssen.

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.