Magento Webshop – Mächtige e-Commerce Lösung auf Open Source Basis

Das relativ junge Webshopsystem Magento ist in aller Munde. Nicht umsonst hat sich innerhalb kurzer Zeit um dieses Open-Source System eine stetig wachsende Community gebildet. Millionen von Downloads machen Magento zu einer der am schnellsten wachsenden eCommerce Lösungen überhaupt. Und das weltweit. Dennoch ist ein Magento Webshop kein Wundermittel für jeden, der einen Internetshop aufmachen möchte. Das System stellt hohe Ansprüche an Server-Hardware und Know How – für kleine Unternehmen ohne Hilfe von Fachleuten vielleicht zu hohe.

Zend Framework

Magento ist auf Basis des Zend Framworks programmiert und steht somit auf einer soliden und unter Programmieren beliebten Grundlage. Durch Unterstützung von Datenbank- und Server Clustern bietet Magento eine enorme Skalierbarkeit. Allerdings ist ein performanter Betrieb eines Magento Webshops auf einem günstigen Shared-Hosting Webspace kaum zu erreichen. Der technische Ansatz Magentos verlangt nach leistungsfähiger Hardware.

Anpassungsfähigkeit von Magento

An sich ist Magento aus verschiedenen Gründen gut anpassbar. Trotzdem handelt es sich um ein komplexes System, dass selbst erfahrenen php-Programmieren trotz Zend-Framework einiges an Einarbeitsungszeit abverlangt. Ohne tiefergehendes Wissen und Know How im Bereich php-Programmierung und Framework-Entwicklung ist dies ohnehin nicht zu bewerkstelligen. Laien und weniger Erfahrene, die Magento über die Grundfunktionen und Templates hinaus anpassen wollen oder müssen, sollten sich diesbezüglich besser an eine Agentur für Magento-Entwicklung wenden. Andernfalls müssten deutliche Abstriche in Bezug auf die Indivualisierung gemacht werden.

Entsprechendes eigenes oder eingekauftes Know How vorrausgesetzt ist ein Magento Webshop sehr gut modular erweiterbar und ziemlich verbindungsfreudig. Es extistiert eine Vielzahl an Open-Source Modulen, die sich installieren lassen und Magentos Grundfunktionalität erweitern. Mittels standarisierter API lassen sich z.B. Drittanbieter Tools oder ERP Systeme koppeln.

Magento Highlights

Magento bietet nahezu alle Funktionen, die man von einem Webshopsystem erwartet und sicher auch erwarten kann. Teilweise ist es auch so, dass ein Magento Webshop von Haus aus schon Funktionen mitbringt, die man bei anderen System erst nachinstallieren müsste.

Eine der ganz großen Stärken Magentos ist die Multishop Fähigkeit. Diese ermöglicht es auf Grundlage einer einzigen Datenbasis unterschiedliche Webshops zu betreiben. Was sicherlich die Artikelverwaltung vereinfacht.

Im Bereich Suchmaschinen Optimierung kann Magento ebenfalls glänzen. Das Magento System erzeugt ganz von alleine sogenannte sprechende URLs, welche von diversen Suchmaschinen wesentlich besser verarbeitet werden können. Zudem lassen sich für jedes einzelne Produkt aussagekräftige Titel festlegen. Beides sorgt für ein besseres Ranking in Suchmaschinen. Mit Google Adwords werben in Kombination mit der ohnehin schon guten Suchmaschinen Optimierung Magentos wäre dann fast schon ein Garant für große Besucherströme und somit potentielle Kunden.

Anzeige
Tagged . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.