Wie funktioniert ein USB Stick?

Seit knapp 20 Jahren ist er wohl das portable Speichermedium schlechthin. Ich denke, es gibt kaum einen Computer Besitzer, der nicht mindestens einen USB Stick besitzt. Selbst Betriebssysteme wie Microsofts Windows lassen sich seit geraumer Zeit via USB Stick installieren. Zumal es für einige Notebooks ohne optisches Laufwerk auch gar keine andere Möglichkeit mehr gibt. weiterlesen

Die Vorteile eines Tintenstrahldruckers

Der Tintenstrahldrucker ist sicher die mit Abstand am verbreitetesten Druckart überhaupt. Wer daheim einen Drucker daheim stehen hat, besitzt in der Regel einen Vertreter dieser Gattung Drucker. Was wahrscheinlich vor allem am vergleichsweise relativ günstigen Anschaffungspreis liegen mag. Aber neben dem Anschaffungspreis hat der Tintenstrahldrucker noch ein paar weitere Vorteile. weiterlesen

Was macht ein gutes Leiterplatten Design aus?

Jeder, der schon einmal einen PC aufgeschraubt hat, hat sie schon mal gesehen. Ein Mainboard ist ein großer Vertreter davon, ebenso Grafikkarten und auch Festplatten enthalten kleinere Exemplare davon. Und natürlich finden sie sich in nahezu jedem elektronischen Gerät. Sogar der Heizkessel im Keller hat sie. Die Rede ist von Leiterplatten. weiterlesen

Plotterfolie: Die moderne Art, Kunstwerken Glanz zu verleihen

Viele wissen nicht, worum es sich bei einer Plotterfolie handelt. Andere wiederum möchten sie gar nicht mehr missen. Mittlerweile ist Plotterfolie enorm beliebt und genießt einen exzellenten Ruf. Wer sich mit Kunst beschäftigt oder seine eigenen Werke verzieren möchte, der bekommt mit Plotterfolie die ideale Lösung. weiterlesen

Panasonic Toughbooks – für Jobs in denen es rau hergehen kann

Bei diesem Artikel handelt es sich um Werbung Nun, gewöhnliche Hardware hat eine Eigenschaft, die in vielen Situationen nicht von Vorteil ist. Sie ist unheimlich empfindlich gegen Erschütterungen, Dreck und Feuchtigkeit. Was auch der Grund ist, warum niemand auf die Idee käme, sein normales Notebook im Regen auch nur ein wenig aus der Tasche zu ziehen, geschweige denn es überhaupt zu benutzen.