Spielkonsolen und der Stromverbrauch

Playstation, Games, Spielkonsole

Computerspiele sind bei den Deutschen beliebt. Immerhin 43 Prozent der Deutschen zocken Video- und Computerspiele. Bei all dem Spass den gerade Spielkonsolen machen können, wird oftmals eines außer Acht gelassen: Die Dinger verbrauchen Strom.

Und genau das hat der Stromanbieter e.on mal genauer untersucht. Und folgendes ist dabei herausgekommen: Bei Konsolen der neusten Generation können (bei einer täglichen Spieldauer von 2 Stunden) bis zu 36€ Stromkosten pro Jahr anfallen. Am günstigstens spielt man dabei mit einer Nintendo Switch. Mit dieser fallen nur 3€ für Strom pro Jahr an.

Ein richtiger Stromfresser ist allerdings ein älteres Modell. Die Playstation 3 verbraucht pro Jahr Strom für 40€.

Die Kosten sind allerdings nur die reinen Kosten für den Strom der jeweiligen Spielekonsole. Hinzu kommt noch der Stromverbrauch des Fernsehers bzw Monitors. Hier fallen dann nochmals 20 bis 30€ im Jahr zusätzlich an.

Infografik: Spielkonsolen im Stromcheck | Statista

Mehr Infografiken finden Sie bei Statista
Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.