Die Online Sportwette und die Legalität

Online Sportwetten erfreuen sich mittlerweile einer gewissen Beliebtheit. Gingen Sportwettenbegeisterte früher vornehmlich in ein sogenanntes Wettbüro oder auf die Pferderennbahn, ist es heute vor allem die Online Wette, die genutzt wird. Doch das ist, um es gelinde zu sagen, eine rechtliche Grauzone. Das gilt vor allem in einem nicht-liberalisierten Glücksspielmarkt wie Deutschland.

Besonderheiten in Deutschland

War es früher vor allem das Boxen oder Pferderennen, wo vornehmlich gewettet wurde, ist es heute die Fussballwette, die sich großer Beliebtheit erfreut. Tagtäglich werden von ODDSET einige dieser Wetten angeboten, welche in bundesweit verteilten Annahmestellen gesetzt werden können.

ODDSET ist staatlich lizensiert und sieht sich selbst als der momentan alleinige Anbieter von Sport- und Fussballwetten in Deutschland. Dennoch gibt es auch einige private Fussballwetten Anbieter, die ihre Legalität zum Teil auf alte DDR Lizenzen gründen, die nach der Wiedervereinigung nun in ganz Deutschland gelten würden. Darüber hinaus, stützen einige Anbieter ihre Legalität auf das Vorhandensein einer Lizenz in einem anderen Mitgliedsstaat der EU. Wer sich dementsprechend für Fussball und Fussballwetten interessiert, findet z.B. aktuelle Wett Tipps auf www.wettfreunde.net.

Natürlich kann es durchaus reizvoll sein, durch eine deartige Wette aus wenig Geld viel Geld zu machen. Wer die hierfür nötigen finanziellen Mittel hat und sich durch einen Wettverlust nicht in den Ruin treibt, kann das auch gerne bei einem legalen Anbieter versuchen.

Ich rate aber dringend dazu, vorab zu prüfen, bei wem man wettet und inwieweit eine Wette legal ist. Selbst das Wetten ansich, ist in Deutschland gesetzlich streng reglementiert. Man sich durchaus strafbar machen. Und genau aus diesem Grund könnte es auch schwierig sein im Zweifel einen Gewinn gerichtlich durchzusetzen.

Anzeige
Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.