Individuelle Handycover gegen Einheits-Schwarz

Ich geh bei meinem Lieblings-Elektronikhändler ja gerne mal an dem Regal entlang, auf welchen die Smartphones ausgestellt sind. Diese liegen dort schön in Reih und Glied und wunderbar übersichtlich aufgereiht. Auf diese Art und Weise kann man sich dann von Links nach Rechts durcharbeiten und schauen, was es so im Angebot gibt. Doch genau hier tritt ein Problem auf, welches viele aktuelle Smartphones haben. Sie sind einfach nur schwarz.

Black is beautyfull – meistens

Samsung_Galaxy_SII_i9100Es ist tatsächlich so, dass sich die meisten Smartphones äusserlich nur geringfügig unterscheiden. Dass die ein oder andere Gehäuse-Ecke mehr oder weniger gerundet erscheint, ist da eigentlich nebensächlich. Fakt ist: Die Dinger sehen mittlerweile fast alle gleich aus. Besonders deutlich wird dies, wenn man an besagtes Regal herantritt, um ein bestimmtes Smartphone zu suchen. Um hier Erfolg zu haben, muss man unter Umständen die Verkaufsschilder lesen.

Wer es gern etwas individueller mag und ein Smartphone mit Wiedererkennungswert besitzen möchte, schaut da durchaus in die Röhre. Es sei denn er ergreift selbst die Initiative.

Jetzt könnte man als Handy-Indiviualist hergehen und sein Smartphones selbst bemalen. Wer ein gewisses künstlerisches Talent besitzt, wird hier sicher tolle Dinge zaubern können. Fehlt dieses Talent, so wie mir, muss man auf andere Lösungen zurückgreifen.

Mit neuem Cover zum individuellen Smartphone

Eine mitunter elegante und individuelle Lösung ist das schwarz des Smartphones einfach zu verstecken. Hier helfen passgenaue Handyhüllen, die sich z.B. bei Anbietern wie Handycover24 auch noch nach eigenen Wünschen gestallten lassen. Hierzu lädt man auf der Webseite lediglich ein Bild hoch, wählt sein Handymodell aus und schon ist der Bestellvorgang abgeschlossen. Die Montage der Handyhülle ist dann auch noch sehr einfach. Das neue Handycover wird einfach auf die Rückseite des Smartphones gesteckt. Und schon hat man ein Smartphone, welches sich deutlich von der Masse abhebt. Die Funktion des Smartphones wird hierdurch nicht beeinträchtigt. Zusätzlich bietet eine Hartschale Schutz für mitunter wertvolle Smartphones.

Allerdings setzt dieses Vorgehen vorraus, dass für das eigene Handymodell entsprechende Hartschalen angeboten werden.

Anzeige
Tagged , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

2 Responses to Individuelle Handycover gegen Einheits-Schwarz

  1. Susanne Ranster says:

    Ich finde “Black is beautiful” ist wirklich eine Wahrheit!
    Schwarz sieht in den meisten fällen wirklich am edelsten aus.
    Die Cover sehen in den meisten fällen einfach nur billig aus. Schöne Cover sind meistens überteuert.

  2. Also damit bin ich nicht einverstanden, auch andere Farben sehen bei Handyhüllen gut aus. Schließlich gibt es das iPhone 5c ja auch in verschiedenen Farben. Jeder soll sich doch seine Handyhülle so gestalten wie er möchte, oder?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.