Avantree Hive Headset – Stereo Sound per Bluetooth

Meine Nachbarn hören gute Musik. Ob sie wollen oder nicht. Ich gebe es ja zu, ich höre gern und manchmal auch recht laut Musik. Von daher wird meine Nachbarn meine neue Errungenschaft sicher freuen. Das Avantree Hive Bluetooth Stereo Headset verspricht kabellosen und nachbarfreundlichen Stereo Sound per Kopfhörer. Wie sich dieses Headset in der Praxis schlägt, zeige ich in diesem Review.

In der Box

Avantree Hive Bluetooth Stereo Headset (Bild: Andreas Rabe)

Avantree Hive Bluetooth Stereo Headset (Bild: Andreas Rabe)

In der ansprechenden Box enthalten sind neben dem eigentlichen Headset: Ein USB auf Klinke Kabel, welches als Ladekabel dient. Ein Netzadapter ist leider, wie neuerdings bei vielen Akku-Perephiegeräten, nicht im Lieferumfang enthalten. In Folge dessen muss man das Avantree Hive über einen PC oder Laptop aufladen oder man greift auf einen USB-Netzadapter zurück, der vielen neueren Smartphones beiliegt. Von daher dürfte dies kein Problem darstellen. Voll geladen hält das Headset ca 8 Stunden Dauermusik-Berieselung durch.

Falls der Akku einmal leer sein sollte oder die gewünschte Tonquelle nicht über Bluetooth Konnektivität verfügt, liegt der Packung auch noch ein ca. 1,20m langes Klinke/Klinke Kabel bei. Somit könnte man das Avantree Hive Headset auch mit einem ollen Walkman nutzen.

Die Äusserlichkeiten

Das wirklich Schöne am Avantree Hive ist die Tatsache, dass es nicht in schwarzer Klavielack-Optik daher kommt. Vielmehr ist das Headset in matt-schwarz und samtigen, griffigen Kunststoff gehalten. Das fühlt sich nicht nur gut an, sondern verhindert auch effektiv hässliche Fingerabdrücke. Die Poltsterung der Lautsprecher besteht aus ebenfalls schwarzen Kunstleder.

Sämtliche Bedienungselemente befinden sich am linken Lautsprecher. Im Einzelnen findet man hier einen Ein/Aus-Schalter, einen Play/Pause Knopf (der auch beim Pairing zum Einsatz kommt), einen Ruf-Annahme Knopf und eine Lautstärke-Wippe, die auch der Trackwahl dient. Desweiteren befindet sich hier der Klinkenanschluss, der gleichzeitig auch der Ladeanschluss ist. Ein rot bzw blau leuchtendes Avantree Logo zeigt den aktuellen Zustand des Headsets an. Insgesamt wirkt das gesammte Headset gut verarbeitet und macht einen hochwertigen Eindruck.

Das Avantree Hive in der Praxis

Das Headset auf Partnersuche

Genug von den Äusserlichkeiten. Jetzt geht es an die Praxis. Und das heisst, dass das Avantree Hive zunächst einmal eine Bluetooth Soundquelle braucht. Das jeweilige Pairing von Headset und Soundquelle funktionierte in allen von mir getesteten Fällen problemlos. Getestet habe ich dies mit verschiedenen Smartphones, wie dem neuen Wiko Cink Peax 2, einem Alcatel Onetouch M´Pop und einem etwas älteren Samsung Smartphone. Auch das Pairing mit einem PC mittels USB Bluetooth Dongle verlief einwandfrei.

Der Ton macht die Musik

Klanglich kann man sich beim Avantree Hive nicht beschweren. Der Ton ist im Bassbereich kräftig und die Höhen sind transparent ohne schrill und klirrend zu klingen. Lediglich im Mittenbereich könnte es etwas mehr sein. Für meinen Geschmack bietet das Headset also durchaus einen guten Ton.

Auch vom Tragekomfort macht das Headset einen guten Eindruck. Es lässt sich bequem tragen und ist zudem relativ leicht. Da es ein aufsitzender Kopfhörer ist, das Ohr wird nicht umschlossen, hält sich die Wärmeentwicklung am Ohr doch arg in Grenzen. Das macht das Tragen angenehmer.

Fazit zum Avantree Hive Bluetooth Stereo Headset

Für ein Headset zum Preis von ca 35 Euro macht das Avantree Hive wirklich einen sehr guten Eindruck. Der Klang ist für diese Preisklasse wirklich hervorragend und über die recht lange Akkulaufzeit kann man nicht meckern. Lediglich das Klinkenladekabel stört mich. Hier wäre eine Micro-USB Lösung wesentlich angebrachter gewesen. Aber vor allem ist es schön, sich ohne lästiges Kabel musikhörend frei in der Wohnung bewegen zu können.

Anzeige
Tagged . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

2 Responses to Avantree Hive Headset – Stereo Sound per Bluetooth

  1. Andreas says:

    Yaaay… ein moderne Unterhaltungselektronik OHNE Klavierlack? Wo bekommt man denn so etwas heutzutage noch :D? Allein das ist für mich schon fast ein Kaufgrund. Und dann auch noch die Tatsache, dass es einen echt guten Sound zu machen scheint dieses Headset.

  2. Pingback: Bluetooth Headsets - Worauf beim Kauf achten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.