Für wen eignet sich ein Homepage Baukasten?

Zugegeben, Homepage Baukästen geniessen gerade unter Webdesignern einen nicht sehr guten Ruf. Das ist zunächst auch mal nicht weiter verwunderlich. Denn schließlich bedeuten diese Bausten Webseiten eine gewisse Konkurrenz. Designer und Webworker führen gern an, dass es sich hier im Ergebnis oft lediglich um lieblos zusammengeschusterte Webseiten handelt. Doch das ist viel zu kurz gegriffen. Denn mittlerweile sind auch Homepage Baukästen durchaus leistungsfähig.

Homepage Baukästen sind Content Management Systeme

Bei Hompagebaukästen handelt es sich zunächst einmal um eine spezielle Form von Content Management Systemen. Der große Vorteil ist allerdings, dass mit ihnen ohne große Vorkenntnisse einfach und unkompliziert Webseiten erstellt werden können. Spezielle Software wird ebenfalls nicht benötigt, da die Arbeit meist komplett im Browser stattfindet.

Damit eignen sich Homepage Baukästen vor allem für Menschen, die eine Webseite benötigen, aber weder das notwendige Wissen  besitzen, noch über ein großes Budget verfügen eine Agentur zu beauftragen. Mit anderen Worten, es lassen sich schnell, einfach und vor allem sehr preiswert Webseiten erstellen. Zwar leidet die Individalität einer Webseite etwas (schliesslich ist und bleibt es ein Baukasten). Aber dafür ist eine Webseite meist schnell und unabhängig von Dritten erstellt. Und bei einigen Baukästen ist der Funktionsumfang mittlerweile so groß, dass die mangelende Individualität kaum noch ins Gewicht fällt.

Beispielsweise lässt sich die 1&1 Do It Yourself Homepage mittels Plugins individualisieren. Hierzu zählen Mediaplayer, Foren und Gastebücher, aber auch Social Media Plugins.  Wer es ganz einfach haben möchte, greift auf eine der vielen Vorlagen für Webseiten zurück. 1&1 liefert hier für fast jede Berufsgruppe passende Templates, die auch noch mit fertigen Texten und passenden Bildern daher kommen. Allerdings rate ich von der Verwendung der vorgefertigten Text ab. Denn Google wertet diese sicher als doppelten Content, was negative Auswirkungen auf das Ranking haben könnte. Hier sollte man schon etwas Arbeit investieren und eigene Texte verfassen. Dann ist man auf alle Fälle auf der sicheren Seite.

Wer also schnell eine Webseite braucht, die sehr günstig sein soll und das nötige Wissen nicht vorhanden ist, für den ist ein Homepage Baukasten sicherlich eine absolut geeignete Lösung.

 

Anzeige
Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

5 Responses to Für wen eignet sich ein Homepage Baukasten?

  1. Robert says:

    Finde ich gut, dass Baukastenlösungen langsam den Mainstream erreichen. Aber gibt es einen Grund warum du nur 1&1 ansprichst? Schließlich gibt es allein in Deutschland noch etliche weitere Anbieter.

  2. Bine says:

    Ich bin mit meinem Anbieter sehr zufrieden ( WordPress ) da es auch sehr gute plugins gibt, die meine Webseite den ein oder anderen Feinschliff verleihen.

  3. Andreas says:

    Ich stimme dir zu: Homepage-Baukästen sind sicherlich leistungsfähiger geworden, als sie es noch vor ein paar Jahren waren. Dadurch sind sie mittlerweile sicher auch für viele attraktiver geworden.

    Möchte man jedoch (als Unternehmen) einen professionellen Auftritt, welcher zum restlichen Erscheinungsbild passt, wird man hier immer wieder an Grenzen stoßen und um “echte” Gestaltung und Entwicklung kaum herum kommen.

    Nichtsdestotrotz: Für private Zwecke oder Kleinunternehmen sind diese Baukästen zu einer günstigen Alternative geworden. (Und das gebe selbst ich als Inhaber einer Werbeagentur gerne zu 😛 )

  4. Thomas says:

    Ich finde auch, dass Homepagebaukästen Sinn machen, wenn man vor allem schnell eine eigene Website braucht. Für alle die eine Plattform suchen, die besonders flexibel ist und auf die man immer weiter aufbauen kann, empfehle ich WordPress.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.