Was versteht man unter einem NetApp Server?

server, datacenterNetApp…das klingt zunächst einmal auf den ersten Blick nach einer App für Smartphones. Hat mit den kleinen mobilen Anwendungen aber erstmal reichlich wenig zu tun. In der Tat handelt es sich bei NetApp um ein amerikanisches Unternehmen, welches im Bereich Datenmanagement und Datenspeicherung arbeitet. Der ursprüngliche Name des Unternehmens lautete übrigens Network Appliance, Inc. Wurde in der Fachwelt aber lange Zeit lediglich verkürzt NetApp genannt. Im Jahr 2008 benannte sich das Unternehmen dann ganz offiziell in Netapp, Inc um.

Speicherlösungen basieren auf gleichem Betriebssystem

Das Besondere an einem Netapp Storage ist, dass Netapp vereinheitliche Lösungen zum speichern von Daten anbietet. Diese Lösungen schließen sowohl Hard- und Software, wie auch Dienstleistungen ein. Sämtliche NetApp Speicherlösungen basieren dabei auf dem gleichen eigenen Betriebssystem namens Data ONTAP. Zudem lassen sich in die Speicherlösung zum Beispiel NAS, SAN oder iSCSI integrieren.

Das einheitliche Betriebssystem bietet dabei die Besonderheit, dass es einheitlich über die gesamte Modellpalette hinweg die gleichen Funktionen bietet. Das hat zur Folge, dass sich Modelle innerhalb einer Produkserie allein durch die Kapazität und den Datendurchsatz unterscheiden.

Die NetApp Produktserien

Netapp selbst bietet dabei folgende Produktserien:

  • Die FAS–Serie. Hierbei handelt es sich um ein auf Data Ontap basierendes universelles Speichersystem
  • In Ergänzung zur FAS-Serie die sogenannte NearStore–Serie, welche Backup- und Archivierungsaufgaben für FAS Systeme übernimmt.
  • Bei der V-Serie handelt es sich um eine Lösung zur Herstellerübergreifenden Speichervirtualisierung
  • Und schließlich die DataFort Serie. Datensicherheitsappliance mit Verschlüsselungsfunktion.

Darüberhinaus bietet Netapp auf Software für das Datenmanagement an, welche der Verwaltung von Storage Netzwerken, Leistungsoptimierung, der Integration von Anwendungen (z.B. VMware), der Datensicherung und der Archivierung dienen.

Eurovision Songcontest durch NetApp gesichert

NetApp Lösungen kommen dabei sogar in Bereichen zum Einsatz, die eigentlich jeder kennen dürfte. Zum Beispiel auch bei Großereignissen wie dem Eurovision Songcontest, bei welchem aufgrund der Größe und des internationalen Umfangs große Mengen Daten und Informationen anfallen. Schon beim Eurovision Songcontest 2008 in Belgrad bildete NetApp das Storage Backbone und übernahm ebenfalls Speicher- und Datenmanagement. Für das Disaster Recovery kam hier ein FAS2020 Storage Cluster zum Einsatz, welches auf zwei Standorte verteilt wurde. Die entsprechende Spiegelung wurde dabei von NetApps “SnapMirror” übernommen.


Bild: Symbolbild

Anzeige
Tagged , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.