Sind das die Smartphone Trends 2017?

Smartmobile, YouTube, Nokia, LumiaDas Jahr ist nun fast am Ende. Und kurz vor Jahresende steht natürlich noch ein sehr wichtiger Termin an: Weihnachten! Und auch dieses Jahr dürften wieder jede Menge Smartphones unter dem Weihnachtsbaum liegen. Das Weihnachtsfest kurbelt ganz sicher, wie jedes Jahr, den Umsatz der Smartphone Hersteller an. Wobei man dazu sagen muss, dass die Hersteller hierauf eigentlich gar nicht angewiesen sind. Denn die Verkaufszahlen für Smartphones sind auch so schon sehr hoch. Damit das auch so bleibt, versuchen die Smartphone Hersteller durch immer neue, mehr oder weniger gelungene Innovationen im Smartphone Bereich die Kauflaune der Kunden in Gang zu halten. Das wird auch im Jahr 2017 nicht großartig anders sein. Was wird uns also nächstes Jahr vermutlich erwarten?

2016 – kein “next big thing” dabei

Dabei wird das Ziel immer neue oder verbesserte Funktionen auf dem Markt zu bringen für die Hersteller immer schwieriger. Denn es wird ja ständig verbessert und verbessert. Bis irgendwann alles verbessert wurde, was sich verbessern lässt. Und seien wir mal ehrlich: Wirkliche Killer Features waren bei dem Smartphones 2016 nicht dabei. Am herausragendsten war da noch die Wasserdichtigkeit der neuen Samsung Geräte bzw der Spritzwasserschutz bei Apples neuem iPhone. Das Weglassen der Kopfhörerbuchse beim iPhone würde ich eher nicht als Innovation bezeichnen. Der Rest der Verbesserungen bezog sich 2016 eher auf die Bereiche Prozessorleistung und Arbeitsspeicher. Also nichts außergewöhnliches. Das klingt nun allerdings weitaus negativer, als es ist. Denn ein aktuelles Handy dürfte je nach Preisklasse zu den leistungsfähigsten Geräten gehören, die je auf dem Markt waren und dem Nutzer auch dementsprechend jede Menge Freude bereiten. Auch ohne Killer Feature!

Das faltbare Display

Ein absolutes Killer Feature, was uns seitens Samsung erwarten könnte, ist das faltbare Display. Smartphones mit gebogenem Display gibt es zwar schon länger und sind eigentlich auch schon wieder ein alter Hut. Aber Samsung will mit einer komplett neuen Display Technik hier noch einen ganzen Schritt weiter gehen. Eigentlich sollte das faltbare Display von Samsung schon dieses Jahr erscheinen, was offensichtlich nicht so ganz geklappt hat. Gerüchten zufolge soll es aber nun während des Mobile World Congress 2017 in Barcelona so weit sein. Hier plane Samsung gleich zwei Geräte mit faltbaren Display vorzustellen. Das eine Gerät soll sich um die horizontale Mittelachse zusammenfalten lassen und das zweite Gerät soll eine Art Tablet sein, welches sich auf 5 Zoll Größe zusammenfalten lässt und somit Smartphone Abmessungen erreicht. In wie weit dies alles einen Mehrwert für den Nutzer bringt, muss sich dann allerdings erst noch zeigen. Aber vielleicht ist genau dies eines dieser Killer Features, auf das alle warten.

Smartere virtuelle Assistenten

Natürlich dürften auch im Jahr 2017 nicht nur das faltbare Display Trends bei den Herstellern setzen. Auch andere Schlagworte und Techniken dürften nächstes Jahr im Fokus liegen. Allen voran die Verbesserung der Smartphone Intelligenz. Hier schrauben die Hersteller ja schon eine ganze Weile an ihren jeweiligen Virtuellen Assistenten, wie Siri, Google Now oder Cortana. Und auch Samsung bastelt mittlerweile an einem eigenen Assistenten namens Bixby. Hier ist anzunehmen, dass die Assistenten zunehmend smarter und leistungsfähiger werden.

Ob 2017 nun allerdings endlich mal wieder das “next big thing” dabei sein wird, steht natürlich in den Sternen. Die Hersteller konnten hier seit langer Zeit schon nicht mehr wirklich punkten. Wir werden also sehen müssen, was das nächste Jahr auf dem Smartphone Markt so bringt.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.
Tagged , , . Bookmark the permalink.

One Response to Sind das die Smartphone Trends 2017?

  1. Lena says:

    Hello,
    Danke für den tollen Beitrag. Der war für mich top interessant. Ich mag Samsung, aber von faltbaren Displays habe ich noch nicht gehört. Es wäre klasse, wenn so ein Handy auf mich unter dem Weihnachtsbaum warten wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.