Bitdefender Premium Security im Test

Hinterher ist das Geschrei meistens groß. Ein Virus hat zu Datenverlust geführt, ein Trojaner funkt munter sensible Daten in die Weiten des Internets oder verschlüsselt gleich sämtliche Datenträger. Wohlgemerkt hinterher ist man immer schlauer. Besser ist es schon im Vorfeld Daten vor unbefugt Zugriff oder Beschädigung zu schützen. Das Thema IT Sicherheit wird aber leider oft ziemlich vernachlässigt. Und das sowohl im privaten, als auch im Business Bereich. Was ein schwerwiegender Fehler sein kann, denn die Bad Guys versuchen einiges um an Daten zu kommen und Script Kiddies richten “just for fun” gerne mal enorme Schäden an, weil sie einfach mal Schadcode mit diversen Tools erzeugen.

Kurz gesagt: um einen leistungsfähigen Virenscanner kommt man nicht herum. Aber es geht noch weiter. Denn jeder möchte seine Privatsphäre so gut es irgendwie geht schützen und zudem verhindern, dass sensible Daten (z.B. Bankdaten, Urlaubsbilder, Briefe und dergleichen) in die falschen Hände geraten. Dies erreicht man beispielsweise mit einem Komplettpaket wie Bitdefender Premium Security.

Komplettpaket deshalb, weil es neben der reinen Suche nach Viren im System noch eine Funktionen bietet, die die Sicherheit des Computers deutlich erhöhen. Und der Funktionsumfang von Bitdefender Premium Security ist dabei beachtlich. Aber der Reihe nach!

Zunächst einmal zum Preis. Wie mittlerweile üblich gibt es Bitdefender Premium Security als Abo Lösung. Man zahlt hier einen jährlichen Preis. Diese Beträgt zum Zeitpunkt dieses Berichtes 79,99€ im ersten Jahr. Diese Lizenz gilt allerdings für 10 Geräte. Somit lassen sich sämtlich Geräte eines Haushaltes wohl ganz gut “versorgen”.

Installation

Nach Erhalt eines Lizenzschlüssels kann man sich auf den Webseiten von Bitdefender registrieren und im Account den Lizenzschlüssel eingeben. Das Abo fängt dann an zu laufen und man erhält die Bitdefender Software zum Download.

Bitdefender Web Backend

An dieser Stelle, ebenfalls nur nach Registrierung, ist es auch erst mal möglich die Bitdefender Produkte zu testen. Was natürlich für diejenigen interessant ist, die sich erst mal ein eigenes Bild machen wollen.

Die eigentlich Installation ist dann natürlich gewohnt einfach und folgt dem Prinzip: “Heruntergeladene Datei öffnen und den Anweisungen folgen”.

Nun aber mal ein Blick auf die wichtigsten Funktionen, die Bitdefender Premium Security bietet.

Der Echtzeitschutz und Virenscanner

Bitdefender Quick Scan
Bitdefender Quick Scan (Screenshot)

Der Echtzeitschutz und der Virenscanner sind natürlich die Grundfunktionen einer jeden Antivirus Lösung. Und im Groben und Ganzen unterscheidet sich auch die Bitdefender Lösung hier augenscheinlich nicht. Der Echtzeitschutz werkelt im Hintergrund ohne das System zu sehr zu belasten und bei Bedarf lassen sich Datenträger, Ordner oder einzelne Dateien nach Viren scannen.

Zu erwähnen ist allerdings, und das macht den Unterschied zu einer Reihe anderen Lösungen aus, dass die Erkennungsrate bei Bitdefender allgemein recht hoch ist und die Bitdefender Lösungen diesbezüglich bei Vergleichstests immer ganz vorne mit dabei sind. Und genau darum geht es ja: dass Viren und Schadcode zuverlässig erkannt wird.

Nach der Pflicht, nun die Kür

Nach der Pflicht nun aber die Kür. Und die besteht darin, wie gut eine Lösung meine Privatsphäre und meine Daten schützen kann. Und dahingehend bietet Bitdefender Premium Security schon einige Funktionen, die dem Schutz dessen dienen.

Virtual Private Network sorgt für Sicherheit

Hochinteressant ist dabei in meinen Augen, dass Bitdefenders Premium Lösung ein VPN mit unbegrenzten Datenverkehr bietet. Und das ist schon ein enormer Sicherheitsgewinn gerade dann, wenn es um Online Banking und dergleichen geht. Denn eine VPN Verbindung ist so verschlüsselt, dass ein Zugriff von Außen so gut wie unmöglich ist.

Bitdefender VPN
Bitdefender VPN

Das kann dann besonders wichtig werden, wenn man sich zum Beispiel mit seinem Smartphone in einem öffentlichen WLAN Netzwerk befindet. Theoretisch ist es normalerweise möglich, dass der Betreiber des WLAN oder andere Geräte in diesem Netzwerk Zugriff auf den eigenen Datenverkehr erlangen könnten. Tunnelt man seinen Datenverkehr durch ein VPN, geht genau das nämlich nicht mehr. Man baut ja quasi sein eigenes Netzwerk auf (VPN = virtual private Network). Somit kann man selbst in einem öffentlichen WLAN recht sicher surfen. Die Möglichkeit ein VPN nutzen zu können, ist also ein wirklicher Sicherheitsgewinn.

Safepay für das Online Banking

In eine ähnliche Kerbe schlägt die Funktion Safepay. Hier erzeugt die Bitdefender Lösung mittels eines eigenen Browser eine geschützte Umgebung, in welcher man Online Banking oder Internet Shopping betreiben kann und zwar ohne dass man Angst haben muss, dass ein Bad Guy PIN Nummern oder dergleichen abgreift. Die Funktion schlägt sofort Alarm, sobald irgendwelche Auffälligkeiten auftreten.

Ebenfalls unverzichtbar in Bezug auf die Sicherheit privater Daten ist das Vorhandensein einer Firewall. Auch dies bietet Bitdefender Premium Security. Diese verhindert das unautorisierter Datenverkehr zwischen dem eigenen Gerät und dem Internet stattfinden kann. Das kann zum Beispiel passieren, wenn ein Trojaner auf dem Computer sein Unwesen treibt. Damit man aber Programme wie Browser, Email Clients oder Online Games trotzdem nutzen kann, werden Firewall Regeln angelegt. Diese erlauben autorisierten Programmen den Datenverkehr. Bei der Bitdefender Firewall Lösung muss man sich im Regelfall nicht um diese Regeln kümmern. Bitdefender erstellt diese automatisch.

Jede Menge zusätzliche Funktionen

Auswahl unterschiedlicher Funktionen

Neben diesen großen wichtigen Funktionen bietet das Premiumpaket für Sicherheit von Bitdefender noch eine ganze Reihe kleinerer Funktionen, die alle dazu beitragen die Sicherheit des Systems zu erhöhen. Hierzu zählen dann zum Beispiel ein Webcam- und Mikrofonschutz, ein Dateishredder, ein Antitracker, Spam Schutz, Kindersicherung, einer Schwachstellenanalyse und noch eine ganze Reihe Funktionen mehr. Es ist somit tatsächlich Bitdefenders Premium Paket.

Fazit

Wer sein Gerät sehr umfangreich gegen eine ganze Reihe Gefahren aus dem Internet absichern möchte, der findet mit Bitdefender Premium Security ganz sicher eine passende Lösung. Zwar mag der recht hohe Preis zunächst beeindrucken, aber dafür erhält man auch eine Lizenz für bis zu 10 Geräte.

Persönlich interessant finde ich bei dieser Sicherheitslösung, dass die Nutzung eines VPN im Preis enthalten ist. In öffentlichen WLAN Netzwerken ist das ein enormer Sicherheitsgewinn.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Über Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.