Schluss mit der Verstopfung des Briefkastens

Hin und wieder leidet mein Briefkasten eindeutig an Verstopfung. Nicht wegen der vielen Post, die ich bekommen. Vielmehr sind die Unmengen an Prospekten Grund für die Überfüllung. Gerade an Samstagen bewundere ich ja Brief- und Prospektausträger, wie sie den ganzen Kram in meinem Briefkasten bekommen. Ganz zu schweigen davon, Briefe, Zeitungen und eben diese Prospekte wieder auf dem Kasten heraus zu bekommen. Aber wir leben in einer digitalen Welt und auch Prospekte flattern mittlerweile digital ins Haus.

Es ist ja nicht so, dass mich diverse Werbeblättchen nicht interessieren würden. Schliesslich denke ich, dass jeder nach guten Angeboten ausschau hält. Da bin ich sicherlich auch keine Ausnahme. Gerade die Angebote der vielen Technik Märkte hier in der Gegend sind für mich von großem Interesse. Trotzdem gilt es diese Angebote im Berg der Werbeprospekte, welcher sich so pro Woche ansammelt, erst einmal zu finden. Was ja bekanntlich nicht immer einfach ist.

Webseite oder App

MeinProspekt App Kartenansicht (Quelle: meinProspekt)

MeinProspekt App Kartenansicht (Quelle: meinProspekt)

Einfacher geht es da schon mit Diensten wie z.B. MeinProspekt. MeinProspekt stellt die Werbeprospekte verschiedener Konsumtempel, Technik Märkten, Supermärkten und vielen vielen anderen in digitaler Form zur Verfügung. Die angezeigten Werbeblätter lassen sich regional und nach Kategorie Eingrenzen. So lassen sich auf der Webseite von meinProspekt auch sehr gut Technik Angebote finden. Um die geht es mir persönlich am meisten.

Richtig interessant wird aber der Einsatz der meinProspekt App, welche es für unterschiedliche Smartphone Betriebssyteme in den entsprechenden Shops gibt. Dank GPS Unterstützung und Kartenansicht, bekommt man sehr genau Angebote in der Nähe angezeigt.

Sowohl App als auch die Webseite ermöglichen in der Tat eine bequeme Art aktuelle Angebote in der Region zu durchforsten. Was sogar richtig Spass macht. Nicht zu unterschätzen ist auch der umweltschonende Aspekt dieses Dienstes. Auf gedruckte Blättchen kann man nämlich dann durchaus bequem verzichten.

Was meinen überfüllten Briefkasten angeht. Der Aufkleber <<Bitte keine Werbung einwerfen>> funktioniert.

Anzeige
Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.