Die Save.TV Apps

Das Video Archiv

Vor einiger Zeit habe ich schon einmal über Save.TV berichtet. Der Dienst bezeichnet sich selbst als TV Cloud . Und im Grunde ist es genau das, was Save.TV macht: Es zeichnet TV Sendungen auf, welche man sich dann später auf diversen Endgeräten, wie z.B. dem Smartphone oder Tablet, dem PC oder auch auf dem Smart TV ansehen kann. Und genau darum soll es hier nun gehen: Um die Apps und Möglichkeiten, die mit Save.TV erstellten Aufnahmen, wieder abzuspielen.

Die Save.TV Smartphone und Tablet Apps

Super praktisch vor allem für Unterwegs, aber auch durchaus für daheim, sind die Save.TV Apps für mobile Geräte. Also für Smartphones und Tablets. Dank Streaming und einer für mobile Geräte optimierten Darstellung lassen sich ohne Weiteres Aufnahmen z.B. in Pausen auf der Arbeit oder beim Warten auf den nächsten Zug ansehen. Das Streaming funktioniert dabei sowohl über WLAN, als auch über eine mobile Datenverbindung. Sollte man vergessen haben, eine Sendung zur Aufnahme zu programmieren, lässt sich dies auch noch über die Apps nachholen.

Die Apps

Save.TV bietet Apps für alle gängigen mobilen Betriebssystem. Also für Android, iOS und Windows Phone.

Save.TV
Save.TV
Entwickler: SAVE.TV Limited Zweigniederlassung Leipzig
Preis: Kostenlos
  • Save.TV Screenshot
  • Save.TV Screenshot
  • Save.TV Screenshot
  • Save.TV Screenshot
  • Save.TV Screenshot
  • Save.TV Screenshot
  • Save.TV Screenshot
  • Save.TV Screenshot
  • Save.TV Screenshot
  • Save.TV Screenshot
  • Save.TV Screenshot
  • Save.TV Screenshot
Save.TV – Videorekorder
Preis: Kostenlos+
Save.TV für Android
Preis: Kostenlos+

Save.TV auf dem heimischen Fernseher

Wie ich finde, wird Save.TV auf dem großen TV im Wohnzimmer (oder wo auch immer er steht) erst besonders nützlich. Damit dies auch funktioniert, werden auch entsprechende Smart TV Apps angeboten, mit denen sich aufnahmen auf das TV Gerät streamen lassen.  Allerdings steht die App nicht für jeden smarten Fernseher zur Verfügung. Lediglich für Samsung Geräte, sowie Android TV, Apple TV und Amazon FireTV steht Save.TV zur Verfügung.

Um das Ganze zum Beispiel auf einem Samsung Gerät zu nutzen, muss man die Save.TV App lediglich im Samsung SmartHUB auf dem Gerät suchen und installieren. Im Anschluss einfach mit den eigenen Nutzerdaten anmelden und schon stehen sämtliche Aufnahmen direkt auf dem Fernseher zur Verfügung.

Auf dem Desktop

Auf dem Desktop kann man Save.TV gleich auf mehrere Arten nutzen. Zum einen natürlich über ein Webinterface, dessen Funktionsumfang wohl am größten ist. Hier lassen sich nicht nur Aufnahmen ansehen oder einfache Aufnahmen Programmieren, sondern es lassen sich auch Channels anlegen oder Serien automatisch aufnehmen.

Ein weitere Möglichkeit Save.TV auf dem Computer zu nutzen, ist unter Windows eine angebotene Desktop App. Diese läuft unter Windows 8.1 und 10. Und wie sollte es anders sein, ist sie eigentlich mit der Phone Version identisch.

Interessant dürfte auch der angebotene Download Manager für Windows und Mac. Mit diesem lassen sich Aufnahmen herunterladen und lokal speichern. Somit ist man auf Streaming nicht angewiesen und kann wichtige Aufnahmen dauerhaft behalten.

Wichtig zu wissen ist natürlich, dass die Nutzbarkeit der Save.TV Apps vom gewählten Tarif abhängt. Weitere Infos hierzu und zu Save.TV findest Du in unserem bereits erwähnten Testbericht

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.
Tagged , , , . Bookmark the permalink.

One Response to Die Save.TV Apps

  1. Fabian says:

    Hallo

    Klasse Artikel. Save.TV nutze ich schon was länger. kann ich nur empfehlen. ist zwar noch ausbaufähig aber tut was es soll 🙂

    LG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.