Die Top 10 der Supercomputer

Im Allgemeinen bezeichnet man Supercomputer als die schnellsten Rechner ihrer Zeit. Aber was ist ein Supercomputer eigentlich genau?

Die Antwort ist eigentlich recht einfach: Ein Supercomputer ist vor allem schnell, sehr schnell. Die Bauart ist dabei vollkommen egal, solange der Supercomputer universell einsetzbar ist. Typischerweise erreicht man die hohen Geschwindigkeiten durch eine sehr große Anzahl an Prozessoren.

Eingesetzt werden Supercomputer zum Beispiel in Bereichen wie Klimasimaltionen, in der Fusionsforschung, Simulationen im Bereich der Quantenmechanik, in der Astrophysik oder in der Erforschung von Kernwaffentests. Also überall dort, wo es auch extrem hohe Rechenleistungen ankommt. In Deutschland findet man demenstprechend Supercomputer vor allem an Universitäten und Forschungseinrichtungen, wie den Max-Planck-Instituten.

Interessant hierbei ist, dass Supercomputer aufgrund ihrer Einsatzmöglichkeiten in Deutschland unter die Gesetze zur Waffenexportkontrolle fallen.

Die Top 10

Und hier sind sie: Die aktuellen Top 10 unter den Supercomputern

Infografik: Die Top 10 der Supercomputer | Statista Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.
Tagged , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.