Ländervergleich – In Deutschland ist ein iPhone XS recht günstig

In Deutschland ist alles teuer? Nein, eigentlich nicht. Ausländische Touristen wundern sich zum Beispiel nicht selten, dass das Essen in Deutschland so billig ist. Und was auf das Essen zutrifft, trifft offensichtlich auch auf das iPhone XS zu. Je nach Land ist das nämlich unterschiedlich teuer. Und da reden wir nicht nur von ein paar Euro.

In Brasilien wird es richtig teuer

iphone XS Preise

So kostet ein iPhone XS (256MB/5,8 Zoll) in Deutschland umgerechnet 1469 US Dollar. Deutlich tiefer muss man in Brasilien für das gleiche Smartphone in die Tasche greifen. Hier kostet das iPhone XS im Schnitt 2050 US Dollar. Damit kostet es sage und schreibe in Brasilien 64% mehr als in den USA. Denn hier kostet das Gerät “nur” 1251 US Dollar. Womit es hier auch insgesamt am günstigsten erhältlich ist. Dies geht aus einer Studie der Deutschen Bank hervor.

Der Zoll redet auch mit

Sollten man allerdings auf die Idee kommen, bei seinem nächsten US Urlaub ein iPhone XS zu kaufen, sollte im Hinterkopf behalten, dass der Zoll hier gerne noch ein Wörtchen mitreden würde. Der verlangt bei der Einreise nach Deutschland dann nämlich bis zu 19% Einfuhrumsatzsteuer. Und an der Stelle löst sich das vermeintliche Schnäppchen in Luft auf.

Infografik: iPhone XS in Deutschland vergleichsweise günstig | Statista

Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.