Der Weg zum vernetzten Smart Car

Man stelle sich folgendes vor: Abends stellt man sein Auto in die Garage, legt sich nach einem anstregenden Tag ins Bett zum schlafen. Morgens steht man auf, holt sein Auto aus der Garage und stellt fest, dass es über Nacht 20 PS mehr hat. Ohne, dass man das Auto in eine Werkstatt fahren musste oder auch nur selbst einen einzigen Finger krum machen zu müssen. Einfach nur deshalb, weil der Hersteller über das Internet ein Firmware Update der Fahrzeug-Software durchgeführt hat. Ganz so, wie wir das von unseren Smartphones, Computern und all den vielen Tech Gadgets  schon längst kennen. weiterlesen