Sinnvolle Nutzung externe Festplatten

Externe USB Festplatte WD Elements

Speicherplatz kann man nie genug haben. Filme, Bildersammlungen, Musik-Dateien und vor allem auch Game Downloads, lassen selbst Terrabyte Festplatten schnell voll werden. Hinzu kommen die selbstverständlichen Empfehlungen, an welche sich natürlich nicht jeder hält, regelmässig Backups seiner Daten zu speichern. Sofern man regelmässig Backups anlegt, ist es aktuell im Trend dies auch im Heimbereich über ein NAS im Netzwerk zu erledigen. Allerdings hat gerade das Auftauchen des Verschlüsselungs-Trojaners Locky gezeigt, dass ein NAS nicht immer die sicherste Möglichkeit ist. weiterlesen

Externe Festplatten als Backup-Speicher

50 Megabyte an Festplattenspeicher. Das bot mein erster PC. Und damals war das wahnsinnig viel Speicherplatz. Heute wirkt dieser Wert geradezu lächerlich. Stetiger Preisverfall und technische Entwicklungen haben dafür gesorgt, dass normalen Nutzern mittlerweile Speicherkapazitäten zur Verfügungen stehen, die noch vor ein paar Jahren allenfalls in Rechenzentren zu finden waren. Der Datensicherheit ist so etwas sehr zuträglich. Denn durch den Preisverfall ist es jedem Anwender möglich ordentliche Backups seiner Daten anzulegen. weiterlesen

NAS Server vs externe USB Festplatte

Schon einmal einen Datencrash erlebt? Also den Verlust sämtlicher Daten, Urlaubsbilder, Videos der Kinder oder der Musiksammlung, die auf der internen Festplatte des heimischen PC gespeichert waren. Ein solcher Verlust ist sicherlich mehr als nur ärgerlich. Dennoch ist die Gefahr hoch, dass genau so etwas passiert. NAS Server oder externe USB Festplatten können dagegen helfen. Durchdachte Backup-Strategien helfen Selbst Windows bringt von Haus aus seit geraumer Zeit sehr gute Tools … weiterlesen