Skoobe – eBooks ausleihen mit Smartphone App

Ebooks sind eine feine Sache. Man kann hunderte Bücher permanent dabei haben ohne einen Bollerwagen hinter sich herziehen zu müssen und man kann sie bequem auf seinem Smartphone oder Tablet lesen. Allerdings konnte man bisher nicht einfach in eine Bibliothek gehen und sich ein eBook ausleihen. Mit Skoobe geht das! Und das Schöne daran ist, dass man mit dieser App die Bibliothek immer dabei hat.

Die Skoobe App ist für iOS und Android kostenlos erhältlich. Das Ausleihen der Bücher ist dann natürlich kostenpflichtig. Allerdings bietet Skoobe eine Flatrate für knapp 10 Euro monatlich an. Hiermit kann man beliebig viele ebooks ausleihen.

Skoobe bietet dabei auch keine “ollen Schinken” an, sondern nimmt für sich selbst in Anspruch immer die aktuellsten Neuerscheinungen diverser Autoren und Genres im Angebot zu haben.

Skoobe Features

Die weiteren Features der Skoobe App lesen sich auch nicht schlecht. So ist z.B. synchronisiertes Lesen möglich. Das bedeutet nichts weiter, als das man ein und das selbe Buch auf bis zu drei unterschiedlichen Geräten lesen kann. Man liest beispielsweise zunächst auf dem Smartphone! Möchte man später dann auf das Tablet wechseln, kann man genau an der selben Stelle wo man zuvor aufhörte zu lesen, weiterlesen. Synchronisiertes Lesen halt.

Desweiteren bietet Skoobe auch einen Offline Modus! Der ist besonders sinnvoll, wenn man die ebooks auch im Ausland lesen möchte. Das spart eine Menge Roaming Gebühren 😉

Einen kleinen Einblick in Skoobe bietet dieser kurze VideoClip:

Für alle Leseratten und eBooks Fans ist Skoobe also genau das Richtige, sofern man nicht immer neue eBooks kaufen und dann jedesmal Geld dafür zahlen möchte.

Anzeige
Tagged , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.