Günstiges Webhosting – Anbietercheck

Ich habe mal wieder einen Hosting Anbieter gefunden, der für den ein oder anderen zukünftigen Blogger durchaus interessant sein könnte. Dieser Anbieter zeichnet sich vor allem durch  sehr günstige Preise seiner Pakete aus. Hinzu kommt, dass die Hosting Pakete einige inklusiv Features bieten, die andere Anbieter auf dem Markt nicht in diesem Umfang anbieten.

Viele Inklusiv-Features für wenig Geld

Selbst das kleinste Paket des Webhosters Febas bietet schon unlimitierten Traffic, unlimitierte FTP User und unlimitierte Email-Postfächer. Aber vor allem, was ich sehr wichtig finde, enthält auch das kleine Paket unlimitierte SQL Datenbanken. Und gerade das ist nicht selbstverständlich. Der enthaltene Speicherplatz im kleinen Paket ist zudem mit einem GigaByte durchaus ausreichend.

Der Speichplatz ist auch, neben den Kunden pro Server,  das Unterscheidungsmerkmal der einzelnen Pakete des Webhosters. Wie erwähnt, beinhaltet das kleine Paket ein Gigabyte Speicherplatz. Das mittlere Paket bietet bereits 10 Gigabyte und das große Paket satte 100 Gigabyte.

Leider enthalten alle Pakete lediglich nur eine Inklusiv-Domain. Selbst das große Paket.

Die Unterschiede der Pakete

Hier eine kleine Übersicht der wichtigsten Unterschiede der einzelnen Webhosting Pakete. In allen anderen Punkten bestehen keine Unterschiede.

[ws_table id=”4″]

Die Vertragslaufzeit beträgt übrigens jeweils nur einen Monat.

Für angehende Blogger bietet Febas also im Grunde genau die richtigen Pakete. Wobei selbst das kleinste Paket für einen normalen Blog vollkommen ausreichend sein sollte. Hier unterscheidet sich Febas von vielen anderen Webhostern. Das Einsteigerpaket ist nicht nur ein Lockangebot, sondern ist wirklich brauchbar.

Für die, die mehr wollen

Auch für diejenigen, die vielleicht andere Dinge im Web machen wollen als bloggen, bietet Febas etwas. So hat der Anbieter auch diverse virtuelle Server Pakete im Angebot. Hiermit lassen sich z.B. unter anderem Shoutcast Radiostreams verwirklichen. Dies geht leider nicht mit normalen Webhosting Paketen.

Allerdings gilt hier wie immer mein Hinweis: Die Administration eines Servers ist durchaus eine komplexe Angelegenheit. Man sollte also wissen, was man hiermit macht und was man tut. Sehr schnell kann es passieren, dass ein Server bei falscher Administration gehackt wird. Für die Folgen ist in der Regel der Kunde verantwortlich.

Febas bietet also insgesamt viel Leistung für kleines Geld. Sehr gut finde ich ja immer kurze Vertragslaufzeiten, schliesslich ist das Web eine schnelllebige Angelegenheit. Ein kleiner Nachteil ist allerdings, dass jeweils nur eine Inklusiv-Domain enthalten ist.

Anzeige
Tagged . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

2 Responses to Günstiges Webhosting – Anbietercheck

  1. Nikolas says:

    Wahnsinn, wie die Preise für Webhosting doch nach unten gegangen sind. Für 100GB Webspace hätte man vor ein paar Jahren noch ein kleines Vermögen bezahlt. Jetzt zahlt man unter 10€ und kann dafür als Reseller ganze 50 Kunden auf den Server packen.

  2. Laura says:

    Danke für die Hosting Provider Empfehlung und die übersichtliche Darstellung in der Tabelle. Finde die Idee mit den Hosting Paketen sehr sinnvoll, da man somit entsprechend der Bedürfnisse Webhosting erwerben kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.