Der Tag an dem das Internet expandierte

Es war ein langer und beschwerlicher Weg. Doch ab dem kommenden Mittwoch soll es nun endlich soweit sein. Ab diesem Tag werden Schritt für Schritt im Laufe des Jahres die neuen Domain-Endungen eingeführt. Lag die Zahl der sogenannten generischen Top Level Domains, neben den Landerkennungen wie .de, bisher bei 22 Endungen, steigt diese Zahl nun auf über 100 Endungen.

Somit zählen dann nicht nur .com, .edu oder .org zu den generischen TLD´s, sondern z.b. auch .bike oder .berlin. Im Prinzip gibt es dann für jeden denkbaren Bereich eine eigene Endung. Erstmals wird es auch Endungen geben, die nicht aus lateinischen Buchstaben bestehen. Neu hinzu kommen nämlich auch TLD´s in chinesischer, arabischer und kyrilischer Schrift.

All das dürfte sicherlich eine neue Registrierungswelle mit sich ziehen. Und sicherlich an der ein oder anderen Stelle für deutliche Verwirrungen sorgen. Letztendlich wird es allerdings auch wieder möglich sein, vernünftige und aussagekräftige Domains zu registrieren.

 

Anzeige
Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.