Mit Dr. Fone tote Daten wiederbeleben

Da ist man einen Moment unachtsam, berührt den falschen Button und schon kann es passieren, dass wichtige Daten verloren gehen. Oder man löscht ein Bild und später fällt einem ein, dass man es vielleicht doch noch einmal gebrauchen könnte. Das Szenario hat bestimmt schon jeder einmal auf dem PC oder dem Smartphone erlebt. Wichtige Daten sind aus irgendeinem Grund plötzlich weg. Da ist guter Rat manchmal teuer. Oder man nutzt einfach das richtige Tool, um die Daten wieder herzustellen.

smartphones und apps

Dr Fon – Daten direkt auf dem Gerät retten

Eine Möglichkeit Daten auf einem iOS basiertem Gerät zu retten ist Dr Fone von Wondershare.  Dieses Windows Tool (Mac Version ist ebenfalls erhältlich) stellt so ziemlich alles wieder her, was man auf einem iPhone, iPad oder iPod an Daten versehentlich löschen kann. Das betrifft Bilder, iMessage Nachrichten, WhatsApp Nachrichten , SMS, Kontakte usw usw

Dabei ist das Prozedere um Dateien wiederherzustellen relativ einfach. Nachdem Dr Fone auf dem Computer installiert ist. Wird das iOS Gerät einfach mit dem Computer verbunden. Sobald es von Dr Fone erkannt wurd, kann man das Gerät nach gelöschten Dateien scannen lassen. Gefundene Dateien zeigt das Tool nach dem Ende des Scanvorgangs in einer Vorschau an. Nun muss man nur noch auswählen, welche Dateien man wieder herstellen möchte und den Rest erledigt Dr Fone.

Der beschriebene Vorgang lässt sich mit Dr Fone auch über ein iTunes oder iCloud Backup erledigen. Sofern zwischenzeitlich nach dem Löschen noch keine neue Sicherung stattgefunden hat. Aus den Backups lassen sich entsprechend verlorene Daten ziehen und wiederherstellen.

Ganz gleich ob versehentliches Löschen, Gerätedefekte, Jailbreaking oder eine versehentliche Rücksetzung des iOS Gerätes zu einem Datenverlust geführt haben. Dr Fone kann hier durchaus effektiv helfen, seine Daten zurück zu erhalten.

Dr Fone kostest aktuell 79,99€. Das Tool ist sowohl für Windows (ab XP) sowie für Mac (Mac OS X 10.9, Mac OS X 10.8, 10.7, 10.6) erhältlich. Daten lassen sich auf allen iPhone, iPad und iPod Touch (4 und 5) wiederherstellen. Hat man wichtige Daten auf dem entsprechenden Gerät, kann ein solches Tool durchaus Gold wert sein.

Anzeige
Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.