Social Media als Marketing Instrument

Marketing und Werbung wäre ohne Aktivität auf diversen Social Media Plattformen kaum denkbar. Das gilt für große Firmen und Unternehmen, aber ganz sicher auch für den Laden um die Ecke. Richtig eingesetzt kann Social Media Marketing das Geschäft deutlich vorranbringen. Aber gerade der Bereich Social Media unterliegt einem stetigen und vor allem auch schnellem Wandel. Was gestern noch funktionierte, kann heute schon überholt sein. Darum hier mal ein paar Trends, die aktuell ziehen.

Der Trend zu Live Videos

Auf Facebook wird live gestreamt was das Zeug hält. Zwar sind die meisten Live Aufnahmen bisher noch eher privater Natur und in der Regel sehr, sehr banal. Aber auch viele Unternehmen experimentieren mit Live Videos im Social Media Marketing. Und dies ist auch kein Wunder. Denn die Interaktionsrate bei einem solchen Video ist bis zu 10 mal größer als bei anderen Post-Arten. Das liegt vor allem daran, dass Moderatoren in einem solchen Live Video das Publikum direkt ansprechen und zu Interaktionen, wie zum Beispiel Fragen, motivieren können. Dementsprechend vielfällltig sind auch die Einsatzmöglichkeiten solcher Live Videos.

Messaging Apps

In eine durchaus ähnliche Kerbe, wenn auch eher im Bereich Kundendienst, schlägt der zunehmende Einsatz von Messaging Apps durch Unternehmen. Interessant hierbei ist, dass Kunden so durchaus einfacher und zum Teil auch deutlich schneller Hilfe erhalten, anstatt ewig in der Warteschleife zu hängen. Für Unternehmen gestaltet sich diese Art des Kundenservices mitunter flexibler und auch kostengünstiger.

Virtual Reality

Ein ganz großes Dauerthema ist die sogenannte Virtual Reality oder kurz VR. Und natürlich wird dies auch zunehmend im Marketing eine Rolle spielen. Hiermit lassen sich Produkte und Kampagnen in ein für den Kunden intensives Erlebnis umwandeln und somit die Interaktion und letzdendlich auch den Verkauf fördern. Allerdings geht dies im Moment noch nicht über einige 360 Grad Videos hinaus. Somit ist die VR im Marketing, wie in allen anderen Bereichen auch, noch ein sehr experimentielles Gebiet.

Kurzlebige Stories auf Instagram

Stories (kleine Geschichten aus Bildern und Videos), die nach 24 Stunden wieder verschwinden, sind ein wirkungsvolles Social Media Marketing Instrument. Das hat Snapchat eindeutig bewiesen. Nun ist es aber so, dass Instagram schon seit geraumer Zeit eine ähnliche Funktion (Instagram Stories) wie Snapchat anbietet. Allerdings hat Instragram deutlich mehr Nutzer als Snapchat. Die potentielle Zielgruppe ist bei Instgram also deutlich größer. Es ist also durchaus möglich, dass viele Unternehmen zukünftig hier Marketing deutlich mehr auf Instram konzentieren.

Wie gesagt, Social Media ist schnelllebig. Was heute noch funktioniert, kann morgen schon out sein. Für alle die in diesem Bereich tätig sind heisst dies: Sei auf alles vorbereitet!

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.
Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.