Casino Software: Hersteller sind Innovationstreiber

Wenige Klicks genügen, schon darf man sich, sofern man etwas Glück hat, über hohe Gewinne freuen – ein ausgesprochen verlockendes Angebot. Somit ist es also auch kein Wunder, dass es der Online Casino Branche extrem gut geht. Doch warum gibt es Umsätze in Milliardenhöhe? Es liegt an den Entwicklern, die in letzter Zeit immer wieder geniale Softwarelösungen präsentieren konnten. Wer sich etwa als Außenstehender mit der Branche befasst, der wird recht schnell feststellen, dass es extrem viele unterschiedliche Casinos gibt, die natürlich neue Kunden gewinnen wollen. Doch das ist noch lange nicht der einzige Konkurrenzkampf – in der zweiten Reihe geht es nämlich darum, welche neuen Spiele auf den Markt gebracht werden können. Zudem geht es auch um neue Möglichkeiten – so werden Live Casino-Angebote immer beliebter, da hier tatsächlich eine richtige Casino-Atmosphäre aufkommt. Doch die Entwickler möchten sich mit dem aktuellen Live-Angebot nicht zufrieden geben – sie wollen für eine noch bessere Atmosphäre sorgen.

Entwickler arbeiten an noch intensiveren Erlebnissen

Der Grund für das extrem starke Wachstum der Online Casino Branche? Vor allem sind es die technischen Fortschritte, die die Spieler begeistern. Ein Beispiel wäre etwa die Virtual Reality-Technologie. Noch immer scheint sich diese neuartige Technologie hervorragend in die Online Casino-Welt integrieren zu lassen. Schlussendlich geht es im Live Casino-Bereich darum, dass der Spieler das Gefühl bekommt, direkt im Casino zu sein. Einige Anbieter verzichten zwar noch immer auf ein Live-Angebot, jedoch gibt es auch einige Online Casinos, die darauf achten, das Angebot verstärkt auszuweiten. Schlussendlich sollen in den nächsten Jahren noch mehr VR-Lösungen angeboten werden, sodass die Karten- und Tischspiele noch intensiver erlebt werden können.Mit der zugehörigen Brille könnte man dann die Position am Spieltisch simulieren – selbst ein Rundgang durch das Casino wäre theoretisch möglich. Es gibt bereits einige renommierte Entwickler, die schon seit Jahren an der Umsetzung arbeiten. Nebenbei werden auch neue Spielautomaten programmiert, wobei im Zuge der Schaffung neuer Slots darauf geachtet wurde, dass man die Zielgruppe vergrößern konnte. Schlussendlich sorgen neue Themen für neue Spieler – und neue Spieler sorgen am Ende wieder für noch mehr Umsatz.

Das mobile Glücksspiel

Ein weiterer Aspekt, der nicht außer Acht gelassen werden darf, ist das mobile Glücksspiel. Immer mehr Online Casinos bieten Apps an, sodass man auch unterwegs sein Glück auf die Probe stellen kann. Schlussendlich spielt man dann Black Jack auf dem Tablet oder Book of Ra Deluxe über das Smartphone – in der U-Bahn, in der Mittagspause im Büro oder mitunter dann, wenn man auf den Bus wartet.

Worauf die Entwickler sonst noch achten müssen

In einem Online Casino entscheidet die Software, ob der Spieler gewinnt oder verliert. Damit die Gefahr des Missbrauchs verhindert werden kann, befassen sich die Entwickler zu Beginn mit etwaigen Sicherheitsvorrichtungen. Einerseits muss sichergestellt sein, dass das Online Casino die Slots nicht zu ihren Gunsten beeinflussen können, andererseits geht es darum, dass auch der Spieler keine Tricks anwenden kann, sodass er höhere Chancen hat, am Ende den Jackpot abzustauben. Natürlich geht es im Zuge der Sicherheit aber auch um die Frage, welche Gewinnerwartungen mit den jeweiligen Slots verbunden sind. Schon seit Jahren müssen die Casinos die Auszahlungsquote veröffentlichen. So weiß der Spieler, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass er am Ende gewinnt.

Anzeige
Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.