Plotterfolie: Die moderne Art, Kunstwerken Glanz zu verleihen

Viele wissen nicht, worum es sich bei einer Plotterfolie handelt. Andere wiederum möchten sie gar nicht mehr missen. Mittlerweile ist Plotterfolie enorm beliebt und genießt einen exzellenten Ruf. Wer sich mit Kunst beschäftigt oder seine eigenen Werke verzieren möchte, der bekommt mit Plotterfolie die ideale Lösung. Wir haben uns mit dem Thema intensiv beschäftigtund möchten in diesem Beitrag alle wichtigen Details klären. Welche Plotterfolien Arten es gibt, wodurch sich die einzelnen Folien auszeichnen und welche Arten sich wofür eignen, das verraten wir in diesem Beitrag genauer. Plotterfolien sind beispielsweise als selbstklebende Variante und als nicht-selbstklebende Variante erhältlich.

Möchtest Du deine Kunstwerken zum Strahlen bringen?

Obzu Weihnachten, Ostern oder einfach nur für die neu hergestellteKreation – Plotter Folien haben sich in den letzten Jahren zu einer beliebten Dekorationsmöglichkeit entwickelt. So haben Anwender die Möglichkeit, die Plotterfolie im Innenbereich anzuwenden. Auch bunte oder glitzernde Folien sind mittlerweile erhältlich und sorgen für den gewünschten Effekt. Bei den klassischen Plotterfolien unterscheidet man im Wesentlichen zwischen selbstklebender Folie und der nicht-selbstklebenden Variante. Welche Variante jeweils die Richtige ist, hängt unter anderem von dem Einsatzbereich ab. Doch nicht nur die Folie an sich kann variieren – viele Plotterfolien sind zwar selbstklebend, verwenden jedoch einen anderen Kleber. Auch die Eigenschaften variieren bei vielen Folien. Deshalb ist es beim Kauf einer jeden Plotterfolie sinnvoll, zunächst den Kleber und die Folieneigenschaften zu prüfen. Auch ist es ratsam, bereits vorab den Verwendungszweck zu kennen.

Die selbstklebende Plotterfolie – vielfältig einsetzbar und hochwertig hergestellt

Selbstklebende Plotterfolien erfreuen sich einer besonders angenehmen Beliebtheit. Ehe ein Anwender sich jedoch irgendeine x-beliebige Folie besorgt, sollte er sich erst einmal mit den verschiedenen Varianten auseinandersetzen. Selbstklebende Folie ist in der Branche auch als SK-Folie oder als Vinyl-Folie bekannt. Die selbstklebende Folie ist in der Regel mehrschichtig und setzt sich aus einer Klebeschicht sowie einer Weich-PVC-Folie zusammen. Die beiden Schichten sind aufeinander aufgebaut, allerdings ist die Klebeschicht der eigentlich wichtige Teil. Von Plotterfolie zu Plotterfolie kommt es vor, dass der Folientyp, aber auch die Eigenschaften unterschiedlich sind. Wer also Plotterfolie kauft, der sollte auf die genaue Zusammensetzung achten. Ein Vorteil von hochwertiger selbstklebender Plotterfoliebesteht darin, dass sie nicht nur kurz-, sondern auch über einlängeres Zeitfenster genutzt werden kann. Bei den selbstklebenden Plotterfolien gibt es Varianten, die hervorragend für den Außenbereich genutzt werden können.

Welche Plotterfolien Arten gibt es noch?

Die gängigsten Plotterfolien haben wir bereits mit der selbstklebenden Variante abgehandelt. Kommen wir im letzten Teil nun zu den weiteren Plotterfolien Arten. So gibt es Folien, die nicht selbstklebend sind und entsprechend weder einen Kleber, noch einen Träger besitzen. Dafür ist eine Schneidematte verbaut. Diese gewährleistet die entsprechende Haftung und ist genauso hochwertig. Neuerdings gibt es aber auch noch weitere Plotterfolien. Beispielsweise ist es möglich, Plotterfolien zu kaufen und diese zu bedrucken. Hierfür eignen sich Tinten- oder Laserstrahldrucker ganz besonders gut. In der letzten Zeit gibt es aber noch zwei weitere Folienarten, die sich einer großen Nachfrage erfreuen – Flex- und Flockfolien. Bei beiden Varianten besteht für den Anwender die Möglichkeit, Effekte zu verwenden oder bunte Farben zu kombinieren. Es ist mittlerweile sogut wie sicher, dass in den kommenden Jahren weitere PlotterfolienArten auf den Markt kommen und immer mehr Leute auf diese Form derVerschönerung umsteigen werden.

Tagged , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.