Extrem teuer: Streaming Dienst für Superreiche

Red Carpet Home Cinema

Wir haben uns ja schon daran gewöhnt unsere Filme und Serien mit Amazon Prime, Netflix oder einem anderen Streaming Dienst zu schauen. Und da sich der Markt hier durch immer mehr Anbieter langsam aber sicher fragmentiert, wird es für den Film und Serien Fan in Zukunft teuerer werden. Ganz einfach weil gute Filme und Serien dann nicht mehr nur bei einigen wenigen Anbietern zu finden sind.

Vielmehr wird es so sein, dass sich die Top Filme auf viele Anbieter verteilen. Möchte man diese dann sehen, bleibt einem nichts anderes mehr übrig als mehrere Abos abzuschließen. Und an der Stelle wird es dann teuer. Und ein Nebeneffekt wird ganz sicher sein, dass die Content Piraterie wieder zunimmt. Diese war dank Netflix und Co nämlich stark zurück gegangen.

Kein Film unter 500 US Dollar

Wer allerdings zu viel Geld hat und gleichzeitig in den USA wohnt, für den bietet sich mit einem Streaming Dienst der “besonderen Art” sogar die Möglichkeit Filme in den eigenen Wänden anzusehen, die aktuell sogar noch im Kino laufen. Dies bietet „Red Carpet Home Cinema“ in den USA an. Allerdings sollte man in der Tat als Kunde das nötige Kleingeld in der Tasche haben.

Denn bei „Red Carpet Home Cinema“ gibt es keinen Film unter 500 US Dollar. Dafür kann man den entsprechenden Film innerhalb von 36 Stunden maximal zwei mal ansehen.

Ohne Aufnahmegebühr geht es nicht

Wer das schon verdammt teuer findet, der wird die Aufnahmegebühr noch besser finden. Denn diese beträgt satte 15000 US Dollar. Dafür bekommt man dann allerdings auch eine nette Streaming Box geliefert und angeschlossen.

Für Menschen, die nicht wissen wohin mit ihrem Geld, ist das sicher ein toller Service.

Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.