WooCommerce: Who is Woo?

Soll ein Produkt vermarktet werden, kommt man in der heutigen Zeit nicht um das Internet herum. Die Recherche im Netz, wie man am besten einen Onlineshop aufbaut, führt schon bald zu dem Begriff WooCommerce. Wer seine Webseite mit dem bekannten Programm WordPress erstellt, wird auf das freie Plug-in für den eigenen Webshop zurückgreifen. Es handelt sich dabei um eine Erweiterung, dass das Content Management System um die Nutzbarkeit als Onlineshop erweitert. Über 4+ Millionen Websites verwenden WooCommerce bereits. Mittlerweile hat WordPress in Kombination mit WooCommerce nun über 62% Marktanteil weltweit. Aufgrund mangelnder Rechtsgrundlagen im deutschen Raum entstand das kostenlose Plug-in WooCommerce Germanized und German Market, das man ergänzend anwenden kann. So ist auch dieser Kritikpunkt DSGVO, Steuerberechnung etc. ausgeräumt.

Als Startup Unternehmen, hat man viel zu bedenken. Produktentwicklung, Buchhaltung, Büroräume, all das und noch vieles mehr, muss gemanagt werden. Wenn dabei keine Zeit mehr für den Internetauftritt bleibt, steht eine Internetagentur unterstützend zur Seite. Sie analysieren das Unternehmen um herauszufinden, welche Art von Webseite benötigt wird. Sie achten auf optimale Suchmaschinenplatzierung und unterstützen bei der richtigen Wahl der Shop Konfigurationen. Auch in den Bereichen SEO, SEA Onlinemarketing und Webdesign ist der Rat vom Profi für Onlinehandel-Neulinge sehr wertvoll. Mit dem Erstellen eines Webshops, ist es meist nicht getan, es muss ständig optimiert und gewartet werden. Da WordPress als Shopsystem so beliebt ist, gibt es inzwischen die Möglichkeit eine spezialisierte WooCommerce Agentur zu beauftragen. Diese Agenturen bieten oft Komplett-Pakete von der Installation, über das Webdesign, bis hin zur Optimierung, Wartung und Pflege an. Im Gegensatz zum Laien, sind Fachleute in der Lage, WordPress und WooCommerce einfach durch eine Vielzahl von weiteren Plug-ins zu individualisieren.

Mithilfe einer WooCommerce Agentur wird der Onlineshop nicht im World Wide Web untergehen. Professionell und funktional muss er sein, damit der Kunde gerne einkauft. Auch für Besitzer einer bestehenden Webseite, kann es klug sein, einen Beratungstermin mit einer Agentur zu vereinbaren. Die räumliche Nähe ist dabei eher nicht so wichtig, da das meiste Remote, also aus der Ferne, per Telefon, Skype etc. geregelt werden kann. Technik entwickelt sich stets weiter und auch Webdesign geht mit der Mode. Das geschulte Auge hat vielleicht noch Tipps zur Bedienerfreundlichkeit oder andere Optimierungsvorschläge, damit der Onlineshop auch wirklich verkauft und Umsatz bringt.

Ob großes Unternehmen oder kleines Startup, WooCommerce ist für alle interessant, vor allem weil WordPress so benutzerfreundlich ist. Sollte es dennoch Probleme geben oder man hätte seinen Webauftritt samt Shop lieber aus Profihand, ist eine kompetente WooCommerce Agentur schnell gefunden. Auch die spätere Optimierung nach eigener Installation durch die WordPress-Profis ist natürlich möglich.

Tagged , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.