Huawei P Smart 2021 – kurz vorgestellt

Bald ist ja bekanntlich wieder Weihnachten und bei den Deutschen ist Unterhaltungselektronik und Elektronik unter dem Weihnachtsbaum jedes Jahr ein besonders beliebtes Geschenk. In diesen Bereich fallen, was nicht weiter verwunderlich ist, natürlich auch Smartphones.

Besonders günstiges Smartphone

Nun ist aber leider so, dass im Besonderen die Flagschiff-Smarphones der verschiedenen Hersteller durchaus um die 1000€ kosten können. Und bei einem solchen Preis muss man den Beschenkten schon ziemlich mögen. Aber zum Glück haben fast alle Smartphones Hersteller auch Geräte im Programm, die eher im unteren Preissegment angeordnet sind. Auch Huawei bildet mit dem P Smart 2021 da keine Ausnahme. Dieses Smartphone zeichnet sich vor allem durch einen besonders günstigen Preis aus. Bei Preissuchmaschinen ist es aktuell teilweise schon ab ca 180€ zu finden.

Natürlich sollte dabei jedem klar sein, dass es ein Budget Smartphone ist und man deshalb darf man selbstverständlich auch nicht die Leistungsdaten der Hochpreis-Smartphones erwarten. Trotzdem bietet das P Smart 2021 eine annehmbare Performance, die durchaus als OK zu bezeichnen ist.

Allerdings sollte man sich auch bewusst sein, dass man bei einem Huawei Smartphone leider keinen Zugriff auf Google Dienste hat und das App Angebot dementsprechend nicht so breit gefächert ist.

Aber nun ein paar Daten zum Smartphone

Was man bei einem Smartphone natürlich immer als erstes sieht, ist selbstverständlich das Display. Das P Smart 2021 besitzt ein Display mit einer Bilddiagonale von 6,7 Zoll und bietet eine Auflösung von 2400×1080 Pixeln. Dies ergibt dann eine Pixeldichte von 393 Pixels per Inch. Das sorgt für scharf dargestellte Inhalte. Zum Vergleich: die Vorgängerversion des Smartphones hatte nur eine Bilddiagonale von 6,3 Zoll.

Das Herz des Smartphones bildet ein HiSilicon Kirin 710A Prozessor mit acht Kernen und einer Taktrate von bis zu 2 Ghz. Arbeitsspeicher bietet das P Smart 2021 4GB, was eine in der Preisklasse übliche Größe ist.

Die sonstige Ausstattung

Das P Smart 2021 besitzt einen USB C Anschluss und ist damit natürlich auf aktuellem Stand. Allerdings hat das Smartphone kein NFC. Das hat dann zur Folge, dass mobiles Bezahlen mit diesem Smartphone flach fällt. Allerdings ist dies in Deutschland noch eine eher selten genutzte Zahlmöglichkeit. Zumindest sehe ich sehr selten Leute auf die Art bezahlen.

Das P Smart bietet LTE mit einer Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbit/s sowie Bluetooth 5.1. Der 128 GByte große Speicher lässt sich per Speicherkarte erweitern. Dabei ist auch die Nutzung von Dual-SIM mit zwei Nano-SIM-Karten und einer microSD-Karte zur gleichen Zeit möglich. Ein Fingerabdrucksensor ist ebenfalls vorhanden. Huawei hat diesen in den Power-Button integriert.

Auf der Rückseite des Smartphones befindet sich eine 48-Megapixel-Hauptkamera, eine 2-Megapixel-Tiefenkamera, eine 2-Megapixel-Makrokamera sowie eine 8-Megapixel-Weitwinkelkamera. Die Kamera verfügt über einen „Super Night Mode“. Die Auflösung für Videos beträgt maximal 1080p bei 60 Bildern pro Sekunde.

Der Akku hat eine große Kapazität von 5.000 mAh, was sich natürlich in den Laufzeiten positiv bemerkbar macht. Allerdings lässt sich das Smartphone nur per Kabel aufladen. Kabelloses Laden ist leider nicht mit an Bord.

Man merkt also, das Huawei P Smart 2021 ist durchaus ein solides Smartphone zu einem vernünftigen Preis für Menschen, die nicht gleich hunderte Euros für ein HighEnd Gerät ausgeben wollen. Natürlich muss man dafür ein paar Abstriche machen, aber die halten sich durchaus in Grenzen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.