Addis Webtipp: DJ Tutorials

Wer mich kennt, der weiß auch: Ich bin Musiker! Naja, eigentlich Hobby-Musiker. Ich spiele Gitarre. Also mach ich im Grunde handgemachte Musik. Wir Musiker neigen durchaus dazu, nett zu lächeln, wenn z.B. ein DJ behauptet er mache Musik.

Klar, für die weitaus meisten DJ´s ist dieses müde Lächeln durchaus berechtigt. Denn die legen im Grunde einfach nur CD´s in den Player und versuchen mehr schlecht als recht einen guten Übergang zwischen einzelnen Songs hinzubekommen. Und genau an diesem Punkt fällt auf, dass gutes DJing durchaus viel mit Übung und Know How zu tun hat.

Und genau dieses Know How versucht die Webseite Djtutorials.de zu vermitteln. Wie der Name schon sagt, findet der geneigte DJ hier eine Reihe an DJ Tutorials. Allerdings muss hier gesagt sein, dass die Webseite scheinbar noch recht neu ist. Es finden sich momentan also ausschliesslich DJ Tutorials für Einsteiger. Dennoch sind die Rubriken für Fortgeschrittene und Profis schon vorhanden, aber wie gesagt noch leer.

Dafür finden sich zur Zeit für Anfänger nette Tutrials zum Theme Vinyl, CD oder MP3, Schallplatten reinigen oder wie man in Traktor Remix Samples ausschneidet. Die DJ Tutorials selbst sind in der Regel reich bebildert und durchaus als ausführlich zu bezeichnen.

Die Seite an sich sieht schick und modern aus, wirkt aufgeräumt und nicht überfrachtet. Als Besucher findet man sich auf Anhieb zurecht. Zwar sind im Moment noch recht wenige Texte, welche sich auch in erster Linie an Einsteiger richten, vorhanden, aber man sieht der Webseite an, wohin die Reise gehen soll. Wer DJing also zu seinem neuen Hobby erklären will oder als Profi seine Fähigkeiten verfeinern will, kann hier in Zukunft sicher fündig werden.

Anzeige
Tagged , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.