Spotify hebt zeitliche Beschränkung auf

Der Musik Streaming Anbieter Spotify hat sein Geschäftsmodell geändert. Ab sofort gibt es keine zeitlichen Beschränkungen des Musikgenusses per Spotify mehr. Nun können auch Nutzer, die kein Premium Abo besitzen, so lange Musik hören, wie sie wollen. Und das sowohl auf PC, als auch auf Smartphone oder Tablett. Ein paar Einschränkungen gibt es dennoch.

Bislang konnten Nutzer des kostenlosen Angebots nur 6 Monate ohne zeitliche Beschränkung Musik hören. Nach dieser Zeit waren nur noch 10 Stunden Musik hören pro Monat möglich. Wer dann mehr Musik hören wollte, musst zu einem kostenpflichtigen Premium Abo wechseln. Genau diese zeitliche Schranke ist nun weg gefallen.

Werbung und gewisse Einschränkungen bleiben

Allerdings wird der Stream in der kostenlosen Variante nach wie vor von Werbung unterbrochen. Zudem ist das Streamen in hoher Qualität, sowie die Möglichkeit Songs auch offline zu hören für free service Nutzer nicht möglich. Diese Möglichkeiten bleiben den Premium Nutzern vorbehalten, welche hierfür 9,99€ pro Monat zahlen müssen.

Anzeige
Tagged , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.