HTC One (M8) – Topsmartphone nun auch mit Windows 8.1 Phone

Gerüchte gab es schon lange. Nun hat es HTC wahr gemacht. Das HTC One (M8) gibt es nun nicht mehr nur mit Android, sondern jetzt auch mit Windows 8.1 Phone. Dabei wurde am Smartphone selbst kaum etwas verändert. Es ist nahezu baugleich mit der Android Version. Lediglich in Details zeigen sich kleine Verbesserungen.

HTC nennt die Windows Version des Smartphones “One (M8) for Windows”. Ok, das ist nicht gerade ein kreativer Name und auch etwas umständlich. Aber immerhin hat HTC seit zwei Jahren kein Windows Smartphone auf den Markt gebracht. Nun ist das “One (M8) for Windows” kein neues Smartphone. Es wurde lediglich die Android Version des One (M8) für den Betrieb mit Windows angepasst.

HTC One (M8) (Quelle: HTC)

HTC One (M8) (Quelle: HTC)

Alles beim Alten und trotzdem gibt es etwas Neues

Aus diesem Grund gibt es an dem “neuen” Smartphone eigentlich auch nichts wirklich neues. Es besitzt den gleichen Prozessor, die gleiche Kamera, das gleiche Display und auch das gleiche Gehäuse. Und dennoch gibt es eine kleine aber durchaus entscheidende Neuigkeit. Denn anstatt 16GB Speicher, wie sie die Android Version besitzt, spendiert HTC dem “One (M8) for Windows” gleich 32 GB.

Ansonsten geht es weiter wie gehabt: Der Arbeitsspeicher bleibt bei 2GB, das “One (M8)” einen Steckplatz für MicroSD Karten und auch der 2600mAh Lithium-Polymer-Akku ist der gleiche geblieben. Wie gesagt, bis auf das Detail mit dem erweiterten Speicher und dem neuen Betriebssystem gibt es keine Veränderungen.

Kein Verkauf in Deutschland

Jetzt kommt aber der Wermutstropfen für alle, die sich nun auf das HTC One mit Windows gefreut haben. Derzeit ist kein Verkauf in Deutschland geplant. Das kann sich aber durchaus noch ändern. Aber zumindest in den nächsten Wochen wird es das HTC “One (M8) for Windows” hier nicht geben. Dramatisch finde ich das nicht. Zumal hierzulande das baugleiche HTC One (M8) ja im Handel gibt und dieses in verschiedenen Tests für Gut befunden wurde. Nur halt mit Android und weniger Speicher.

In den USA wird das “One (M8) for Windows” hingegen durch Verizon aktuell für den Preis von 600 USD ohne Vertrag verkauft. Allerdings funktioniert diese Version nur im CDMA-Netz und wäre in Deutschland nicht nutzbar. Allerdings ist von AT&T geplant ebenfalls eine Version des “One (M8) for Windows” in den Verkauf zu nehmen. Diese Version wäre dann auch in Deutschland nutzbar.

Anzeige
Tagged , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.