Flipbook Creator: Schnell zur professionellen Präsentation

Immer wieder habe ich die interaktiven Flipbooks bewundert, die schnell geladen sind und Inhalte optimal präsentieren. Da ich selbst keine Erfahrungen oder Kenntnisse mit dem Programmieren oder Software habe, suchte ich eine Möglichkeit, mit der ich ohne Kosten und Kenntnisse ein Flipbook mit meinem Mac erstellen konnte.

Der Post Freeware zum Erstellen von Blätterkatalogen erklärt, wie man innerhalb von zwei Minuten ein interaktives Flipbook erstellen lassen kann. Der Flipbook Creator macht aus deinem statischen PDF in kürzester Zeit ein Flipbook, das dich und deine Leserschaft begeistert.

Flipbook erstellen? Du kannst das auch!

Mit dem Flipbook Creator ist es einfach, ein Flipbook erstellen zu lassen. Statt dich mit Programmiersoftware auseinanderzusetzen und lange zu probieren, lässt du mit dem Creator dein Flipbook einfach erstellen. Was du dafür benötigst, hast du bereits. Lediglich zwei Minuten deiner Zeit sind nötig, damit der Flipbook Creator für dich arbeitet. Natürlich wird der Service gratis angeboten.

Neben der Erstellung durch den Flipbook Creator kannst du weitere Serviceleistungen nutzen, mit denen du dein Flipbook via Facebook, Twitter und Co. teilen kannst oder Video,- oder Audiodateien sowie Grafiken einfügen kannst. Du kannst dein interaktives Flipbook zudem per Mausklick in deinen Blog oder deine Homepage integrieren. Es sind lediglich ein paar Klicks nötig, um den Flipbook Creator für dich zu nutzen.

Was musst du haben und tun?

Du brauchst einen PC, ein Tablet, ein Smartphone, eine gültige E-Mail Adresse und einen Internetzugang, um den Flipbook Creator zu nutzen. Bei der Registrierung gibst du deine E-Mail Adresse, sowie einen Benutzernamen und ein Passwort an. Nach der Registrierung, die kostenfrei und unverbindlich ist (du kannst dich jederzeit wieder abmelden), kann es bereits losgehen. Du lädst dein statisches PDF hoch und innerhalb von zwei Minuten sorgt der Flipbook Creator dafür, dass du ein interaktives Flipbook erhälst. Du musst lediglich in deinem Posteingang nachschauen und kannst das Flipbook herunterladen. Einfacher kannst du nicht in die neue Welt der interaktiven Medien starten.

Du findest nur Vorteile

Alle Grundfunktionen werden dir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Du zahlst lediglich, wenn du weitere Optionen zubuchen möchtest. Der Flipbook Creator vereint viele Vorteile. So ist es kinderleicht, dein Flipbook auf deiner Internetseite oder deinem Blog zu integrieren.

Innerhalb weniger Klicks ist dein neues Flipbook dann in den sozialen Medien wie Pinterest, Google +, Facebook oder Twitter. Durch den “Share-Button” kannst du zeitnah deine Leser und Freunde erreichen und so neue Leser generieren. Zudem kannst du Video-, und Audio-Dateien einfach integrieren, sodass deine Inhalte noch interessanter sind. Durch die kinderleichte Bedienung kann die Blätterkatalog-Software sofort genutzt werden. Statt in deinem PDF zu scrollen, kannst du blättern wie in einem echten Magazin. Davon werden auch deine Leser begeistert sein. Der Einstieg in die moderne digitale Magazinwelt wird dir sehr vereinfacht.

So wird dein PDF leistungsstark

Es macht aus deinem statischen PDF einen leistungsstarken Blätterkatalog. Statt langer Ladezeiten ist dein Flipbook zeitnah verfügbar. Du kannst in deinem Flipbook blättern und die Seiten umschlagen wie in einem Magazin. Hierzu reicht ein Mausklick.

Deine Inhalte findbar machen

Durch die Umwandlung erhälst du nicht nur ein Flipbook, sondern auch eine automatische SEO-Optimierung. Durch diese werden deine Inhalte einfacher von Lesern gefunden. Zudem hast du eine kostenlose Analyse, mit der du feststellen kannst, wie viele Leser du begeisterst und woher diese kommen. Statt dich mit SEO-Optimierung auseinandersetzen zu müssen, erledigt die kostenfreie Software das für dich.

Es ist einfach für dich

Ohne Kosten und Vorkenntnisse kannst du die Freeware auch mit deinem Mac nutzen. Zudem besteht keine Limitierung. Du kannst so viele statische PDFs hochladen und umwandeln lassen, wie du möchtest. Falls du Laie bist, wie ich, bietet dir die Freeware-Software den idealen Start in die mediale und interaktive Internetwelt. Mit dem Flipbook Editor kannst du dein Flipbook einfach bedienen. Du kannst deine Magazin auch in dem AppKiosk veröffentlichen, der einem echten Kiosk ähnlich ist. So haben deine Leser einen perfekten Überblick über deine Werke.

Investiere wie ich die zwei Minuten und überzeuge dich, dass du kein Profi sein musst, um professionelle Inhalte zu präsentieren. Die kostenfreie Freeware-Software bietet dir eine perfekte Möglichkeit, wenn du deine Leser begeistern möchtest. Du benötigst zum Lesen dieses Blogs ebenso viel Zeit, wie zum erstellen deines Flipbooks mit dem Flipbook Creator!

Anzeige
Tagged , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.