Ein erfolgreiches Mitarbeiter-Event

Als Arbeitgeber sollte es jedem klar sein, dass man den Mitarbeitern von Zeit zu Zeit etwas bieten muss und sie nicht nur als Arbeitskraft sehen darf. Nur so motiviert man die Mitarbeiter, was wiederum zu mehr Leistung und auch zu weniger Ausfällen durch Krankheit führt. Motivierte Mitarbeiter identifizieren sich mit dem Unternehmen und bringen oftmals eigene Ideen mit ein. Der motivierte Mitarbeiter arbeitet effektiver, was sich wiederum auf die Bilanz des Unternehmens niederschlägt.

Womit kann man als Arbeitgeber seine Mitarbeiter motivieren?

Diese Frage lässt sich relativ leicht beantworten. Eine sehr gute Gelegenheit für die Mitarbeiter-Motivation ist die Weihnachtsfeier oder das jährliche Sommerfest. Bei kleineren Unternehmen kann es auch ein Wochenendausflug sein oder die Teilnahme an kostenlosen Kursen, die Spaß bringen, sowie ein Bowlingabend oder Ähnliches. Bei allen Veranstaltungen, die man als Arbeitgeber plant, sollte man die Partner der Mitarbeiter nicht außer Acht lassen und ebenfalls mit einladen, denn nur durch die Partner, die im Grunde genommen die Belange des Unternehmens mittragen, wird der Mitarbeiter zusätzlich gestärkt und motiviert. Mitarbeiter können auch intern als Team motiviert werden, denn nur im Team kommt die Stärke eines jeden richtig zur Geltung. Sehr beliebt sind hierbei Krimi-Events, bei denen das Team gemeinsam einen kniffeligen Kriminalfall lösen muss oder der Dreh eines Kurzfilms. Es ist bei einem solchen Event jedoch nicht nur mit dem Filmdreh getan, denn der Film muss geschnitten, vertont und mit der passenden Musik unterlegt werden. Also viel Arbeit für alle Mitglieder des Teams, das die einzelnen Aufgaben nur gemeinsam meistern kann.

Wichtiges Mitarbeiter-Event – die Fortbildung

Wer sagt denn, dass eine Fortbildung immer trocken und langweilig sein muss? Eine Fortbildung kann den Teilnehmern auch Spaß bringen und damit lange positiv im Gedächtnis bleiben. Hierzu kann ein Comedy-Redner engagiert werden, der einen ansonsten trockenen Vortrag hübsch verpackt präsentiert. Die Teilnehmer der Fortbildung werden solch einem Vortrag sicherlich besser folgen können und mehr daraus mitnehmen, als wenn es ein Vortrag ohne Höhen und Tiefen ist, der den Einen oder Anderen manchmal auch einnicken lässt. Mitarbeiter, die an einem solchen Event teilnehmen, können auf den ersten Blick nicht erkennen, dass die Veranstaltung dieses Mal komplett anders verlaufen wird. Zu Beginn sehnt man noch das Ende der Fortbildung herbei, doch je näher dieses kommt, umso gelöster und positiver stehen Mitarbeiter der Fortbildung gegenüber. Der Comedy-Redner wird jeden Vortrag mit witzigen Anekdoten auflockern und somit dafür sorgen, dass das Gehörte länger und besser im Gedächtnis der Teilnehmer verbleibt.

Profis planen spezielle Mitarbeiter-Events

Als Arbeitgeber muss man sich keine Gedanken über die Planung eines solchen Mitarbeiter-Events machen, denn im Alltagsgeschäft bleibt dafür oft keine Zeit und die Fortbildung, die Weihnachtsfeier oder das Sommerfest stehen schneller vor der Tür, als man denkt. Für die Planung solcher Veranstaltungen, egal ob Fortbildung oder Spaß für die Kollegen, gibt es spezielle Dienstleister, die sich auf diesem Gebiet spezialisiert haben. Als Arbeitgeber legen Sie gemeinsam mit dem Experten die Eckpunkte und die Ziele fest – den Rest erledigt der Dienstleister in Eigenregie. Vor der eigentlichen Veranstaltung wird dann in aller Regel alles nochmals durchgesprochen, sodass auch noch kleine Planänderungen vorgenommen werden können.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.