Sind Live Casinos manipulierbar?

Online Casinos sind in den letzten Jahren sehr beliebt geworden und bieten eine Vielzahl an Spielvarianten und hohe Sicherheitsmaßnahmen an. Vielen Spielern hat aber die Interaktion mit anderen Spielern und dem Dealer gefehlt, die man in einem echten Casino spürt, sowie der Kick, zu feilschen und zu Bluffen. Deshalb haben sich Spieleentwickler ein neues Konzept überlegt, das den Markt im Sturm erobert hat: Live Casinos!

Auch wenn diese Spiele sehr beliebt sind, kommt bei Casinospielen mit echten Menschen, also Live Dealern, jedoch immer der Menschliche Faktor hinzu und somit die Frage, ob das Spiel manipuliert wurde. Ob das möglich ist und wie man sich davor schützen kann, schauen wir uns jetzt etwas genauer an. Die folgenden Punkte kann man auch in Online Casino Guides finden, die die besten Live Casinos auflisten und sie auf Sicherheit prüfen.

Wie funktionieren Live Casino Spiele?

Live Casinos laufen über eine Videoübertragung, die zusammen mit einer speziell kreierten Benutzeroberfläche den zugeschalteten Spielern dargestellt werden. Diese können nun das Spiel Live mitverfolgen und Wetten platzieren. Je nachdem, welches Live Spiel man spielt, dreht der Live Dealer nun das Roulette-Rad oder deckt die Karten im Blackjack auf.

Um eine fehlerfreie Übertragung eines Live Casino Spieles zu erreichen, benötigt man eine stabile Internetverbindung, ansonsten könnte das Live Spiel stocken oder die Wetten nicht richtig übertragen werden.

Sehr beliebt sind Live Casinos auch wegen der Chat Funktion. Man kann mit dem Dealer direkt kommunizieren oder mit seinen Mitstreitern sprechen – in Echtzeit. Genau diese Fähigkeit sagt den meisten Spielern zu.

Warum Live Casinos misstraut wird

Auch wenn das Live Casino interessant und spannend klingt, gibt es eine Schattenseite. Nämlich die Frage, ob es manipulierbar ist. Weshalb dies aufkommt, hat mehrere Gründe.

Der Live Dealer

Da Live Casino Spiele von echten Dealern geführt werden und nicht von einem Computer, sind viele Spieler zurückhaltend und misstrauisch. Es könnte ja sein, dass der Dealer das Spiel nicht versteht oder die Wetten nicht richtig lesen kann.

Dieses Problem geschieht im Live Casino aber nicht. Der Dealer steht zwar im Vordergrund des Spiels, ist jedoch mehr eine Unterstützung vom Computer, der die Wetten der Spieler überträgt.

Karten

Auch wenn man dem Live Dealer traut, kann das Kartendeck manipuliert worden sein, davon sind einige Spieler überzeugt. Vielleicht gibt es nicht genug Asse oder immer nur hohe Karten für den Dealer.

Bei einem guten Live Casino kann man jedoch den Dealer rund alle 20 Minuten den Tisch wechseln sehen, wobei sie die Karten immer Live vor der Kamera mischen. Somit sieht der Spieler direkt, dass die Karten richtig gemischt wurden und das Zufallsprinzip am Werk ist.

Casino Software

Der Casino Software wird im Online Casino am meisten misstraut. Sei es nun ein Übertragungsfehler, der die Wette falsch oder gar nicht annimmt, oder einfach der Glaube, dass das Casino einem nur abzocken will.

Wie wird die Sicherheit gewährleistet?

Es gibt also viele Einwände, die für die Manipulation in Live Casinos sprechen. Doch ist dies wirklich der Fall und sollte man auf Live Casinos komplett verzichten? Natürlich nicht! Es gibt mehrere unabhängige Institutionen, die die Casino Softwares genauestens unter die Lupe nehmen und auf ihre Sicherheit prüft.

Eine davon ist eCOGRA. Sie wurde vom Spieleentwickler Microgaming im Jahr 2003 gegründet und spezialisiert sich auf Sicherheitsprüfungen von Online Casinos. Sie testen die Software sowie die Fairness in Spielautomaten und Live Casino spielen. Das Online Casino erhält daraufhin ein eCOGRA Siegel, welches monatlich immer wieder aufs Neue kontrolliert wird. Wenn ein Casino also das eCOGRA Siegel vorweisen kann, sind die Live Casino Spiele nicht manipulierbar.

Neben eCOGRA gibt es auch noch viele andere unabhängige Unternehmen wie GLI (Gaming Laboratories International), GA (Gaming Associates) sowie iTech Labs, die man beim Wort nehmen kann.

Wichtig ist es auch, dass das Live Casino eine Casino Lizenz besitzt. Diese wird von Glücksspielkommissionen aus Malta, Großbritannien oder Gibraltar erteilt. Das Online Casino unterliegt dann auch den Regulierungen der Kommission, die regelmäßige Prüfungen vornehmen, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Schlussfolgerung

Live Casinos bieten eine große Oberfläche für Manipulation. Sei es nun bei den Kartendecks, den Live Dealern oder der Benutzeroberfläche, es scheint alles sehr gefährlich und unsicher. Hält man sich aber an ein geprüftes Online Casino, kann man die Möglichkeit der Manipulation aber umgehen.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.