Technik mieten statt kaufen?

Technik mieten?

Es gibt Menschen, die wollen immer auf dem aktuellen Stand der Technik sein. Also immer das neuste Smartphone in der der Hand halten, Netflix oder Amazon auf dem neusten TV Gerät schauen oder Games auf der neusten Spielekonsole zocken. Aber das kann alles durchaus ins Geld gehen. Warum also all diese Geräte nicht einfach mieten statt kaufen?

Zumindest hat sich diese Frage allerdings auch MediaMarkt gestellt und dahingehend beantwortet, dass man dort bald 1500 Produkte aus
“aus den Bereichen TV und Audio, Entertainment, Smartphones, Wearables, Neue Medien und IT, Foto/Video sowie Haushaltsgeräte” mieten könne.

Auch Ikea spielt wohl mit dem Gedanken in Zukunft Möbel nicht nur zu verkaufen, sondern diese auch an seine Kunden zu vermieten.

Man könnte also meinen, dass es ein Trend sei Technik und andere Produkte zu mieten, statt zu kaufen. Nur leider scheint der Verbraucher das etwas anders zu sehen, wenn man der Statista Global Consumer Survey Glauben schenkt.

Denn demnach halten 67% aller Befragten nichts davon, Produkte nur zu mieten. Am ehesten können sich die Befragten noch vorstellen ein Auto oder ein Fahrrad zu mieten. Bei Technik- oder Haushaltsprodukten sind die Befragten allerdings scheinbar skeptisch.

Tagged , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.