Fitness Apps gegen den Weihnachtsspeck

Weihnachten naht in großen Schritten. Und wie das nun mal so an Weihnachten ist: Das Esssen rund um die Feiertage ist meist bombastisch und normalerweise haut man dann auch so richtig rein. Das hat natürlich dann zur Folge, dass man das ein oder andere Kilo ansetzt. Und die will man dann natürlich so schnell es geht, wieder los werden.

Und wie bei so vielen Dingen heutzutage helfen auch hier Apps. Apps, die sich auf unsere Fitness spezialisiert haben. Und darum hier mal ein paar nette Apps, die uns vielleicht helfen, den Weihnachtsspeck wieder los zu werden.

MyFitness Pal

MyFitness Pal ist eine App (Android/iOS), die sich genau dem Ziel des Abnehmens verschrieben hat. Dazu bietet sie vor allem Funktionen in Bezug auf Nahrung und deren Kalorien. Dazu greift die App auf eine entsprechende Datenbank hat. Für den Nutzer entfällt dann das lästige Kalorienrechnen. Hinzu kommen noch eine ganze Reihe Übungen, die beim Abnehmen helfen sollen.

Kalorienzähler - MyFitnessPal
Kalorienzähler - MyFitnessPal

Das 5 Minuten Trampolintraining

Viele Menschen haben ja ein Trampoline daheim rumstehen, wissen aber letztenendes recht wenig damit anzufangen. Das Gerät eignet sich aber ganz hervorragend für Fitnessübungen. Wer also die Trampoline Federn mal ordentlich und sinnvoll belasten möchte, sollte sich mal die App “Das 5 Minuten Trampolintraining” ansehen.

Das 5 Minuten Trampolintraining
Das 5 Minuten Trampolintraining
Entwickler: pur AG
Preis: Kostenlos

Bodyweight Fitness

Auch die App Bodyweight Fitness hat sich natürlich dem Abnehmen verschrieben. Dabei eignet sie sich besonders für Anfänger, weil die Übungen in ihrer Intensität einstellbar sind. Außerdem braucht man keine zusätzliche Ausrüstung, da die Übungen ausschließlich auf dem eigenen Körpergewicht basieren.

Bodyweight Fitness
Bodyweight Fitness
Entwickler: Damian Mazurkiewicz
Preis: Kostenlos

Adidas Runtastic Running

Bei dieser App geht es um das Laufen. Mittels Adidas Runtastic Running lassen sich Laufrunden tracken und damit einem die Motivation nicht verloren geht, bietet die App auch einige Challenges, die für Herausforderungen Sorgen sollen. Groß geschrieben wird bei der App auch der Community Faktor. Die App übrigens auch schon mal umfangreicher und man konnte noch einige andere sportliche Aktivitäten (unter anderem auch Motorradfahren und Wandern) tracken.

Bookmark the permalink.

One Response to Fitness Apps gegen den Weihnachtsspeck

  1. Kai Nuhri says:

    Runntastic ist top nutze ich auch sind schon teilweise echt nützlich für die Selbstkontrolle 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.