Auf Distanz neue Kunden willkommen heißen

Abstand halten ist in aller Munde! Doch wie soll man als Unternehmen so neue Kunden gewinnen können? Händeschütteln und Klinken putzen sind heute nicht mehr die Stichwörter, die einem dabei in den Sinn kommen. Sich für die Unterzeichnung eines gemeinsamen Vertrages zu treffen, kann ebenfalls schwierig werden, gerade wenn es sich um internationale Geschäfte handeln soll. Das alles muss allerdings nicht heißen, dass deswegen das internationale Geschäftsleben zum Stillstand verdammt ist. Alternative Lösungen sind gefragt. Das sind Lösungen, die elektronisch funktionieren. Wenn schon längst alle Dokumente elektronisch erstellt werden, sollte auch die Signatur solcher Dokumente in elektronischer Form keine weitere Mühe machen.

Vom Papierberg zur Datenlandschaft

Zahlreiche Unternehmen haben den Schritt hin zu den elektronischen Signaturlösungen bereits unternommen. Ein Anbieter wie zum Beispiel Scrive hilft ihnen bei der Digitalisierung der Geschäftsdaten, inklusive der Unterschriften. Dabei muss vielen Aspekten besonderes Augenmerk geschenkt werden. So gilt es beispielsweise die Vorschriften zum Datenschutz einzuhalten, die im Mai 2017 im gesamten Gebiet der Europäischen Union verschärft und gleichzeitig vereinheitlicht worden sind. Sind die Tätigkeiten noch internationaler, müssen natürlich auch die Vorschriften anderer Länder berücksichtigt werden. Ein Partner wie eben Scrive hilft dabei, all diese Vorschriften bei den fortan nicht mehr nur digital geführten, sondern auch digital unterzeichneten Dokumenten einzuhalten.

Digitalisierung – komplexer als man denkt

Oft wird die Digitalisierung als eine simple Umwandlung von physischen zu elektronischen Dokumenten missverstanden. Doch es steckt mehr dahinter. Ohne einen grundlegenden Plan verkommt die angestrebte Digitalisierung zu einer Herausforderung, die kaum zu meistern ist. Führende Unternehmen wenden sich deshalb an die richtigen Berater, die mit ihrer Erfahrung die Umsetzung der Digitalisierungsstrategie gut planen können. Gleichzeitig helfen diese Berater auch, die richtige Strategie zu wählen. Schließlich ist für ein bestimmtes Unternehmen nicht immer alles gut, was sie sich von anderen Unternehmen abschauen können. Eine schlecht geplante Digitalisierung endet im Chaos – eine gut geplante bedeutet für Unternehmer wie auch Kunden einen großen Fortschritt.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.