Judith Rakers – ICH BIN PATE bei World Vision

Viele kennen Judith Rakers als Moderatorin der Tagesschau, doch die Hamburgerin ist auch Kinderpatin bei World Vision und unterstützt ein hilfsbedürftiges Kind in einem der ärmsten Länder der Welt. Bei ihrer letzten Reise als World Vision Botschafterin hat sie ihr Patenkind Mariamu sogar vor Ort besucht.

Die Beziehung zu Mariamu beschreibt Judith Rakers im World Vision Blog als „unsichtbares Band, das sichtbar geworden ist“.

Die Kinderpatenschaft von World Vision zeichnet sich dadurch aus, dass nachhaltig geholfen wird. Man unterstützt ein Kind, aber auch seine Familie und die Menschen in der Region. Regelmäßige Berichte und Nachrichten vom Patenkind verleihen der Hilfe darüber hinaus ein Gesicht und eine persönliche Note.

Schon ab 1€ pro Tag kann man als Kinderpate langfristig und nachhaltig Hilfe leisten. Dadurch war es auch Judith Rackers schon als Studentin möglich, ihrem Patenkind Mariamu eine Zukunft zu sichern. Weitere Informationen sind unter ich-bin-pate.de errhältlich.

Anzeige
Tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.