Das Asus Transformer Book T100 [gesponserter Artikel]

Asus Transformer Book T100

Tablets sind zweifellos unheimlich praktisch. Man hat Zugriff auf Mails, das Internet und auf Multimedia Inhalte. Und so ein Tablet lässt sich in der Regel leicht verstauen. Unpraktisch wird so ein Tablet erst wirklich, wenn man mal richtig mit ihnen arbeiten möchte oder muss. Die virtuelle Tastatur eines normalen Tablets eignet sich selten dafür längere Texte oder Emails zu schreiben. Schnell wünscht man sich als Nutzer hier schnell eine echte physische Tastatur. Eine ganze Zeit lang stellten Netbooks den Kompromiss aus Kompaktheit und Nutzbarkeit jenseits der reinen Unterhaltung dar. Allerdings sind Netbooks doch eher so etwas wie zu „heiss gewaschene“ kleine Notebooks. Die deutlich bessere Alternative sind sogenannte Convertibles. Im Grunde Tablets, die auf die ein oder andere Art auch über eine physische Tastatur verfügen. Hierzu zählt mit seiner abnehmbaren Tastatur auch das Transformer Book T100 von Asus. weiterlesen

Dell – der Cloud Trend braucht Leistung [gesponserter Artikel]

Wir surfen mehr denn je im Internet. Schieben permanent Daten in die Cloud und rufen sie bei Bedarf von dort auch wieder ab. Es ist ja auch praktisch! Man macht mit dem Smartphone ein Bild und schiebt es sofort in die Cloud. Kaum einer macht sich jedoch gedanken, welche technischer Aufwand dahinter steckt. Hier „werkeln“ leistungsfähige Server, damit die Daten auch flott in der Cloud verarbeitet werden können. Und die Anforderungen an Perfomance und Geschwindigkeit steigen mit jedem zusätzlichen Nutzer. weiterlesen

Dr. Allwissend erklärt die Emojikette [gesponserter Artikel]

Manchmal sagt ein Bild mehr als tausend Worte. Vielmehr ein kleines Bildchen oder auch die Kombination aus mehreren kleinen Bildchen. Gemeint sind sogenannte Emojies, die man aus vielen Messenger Apps, wie z.B. WhatsApp, kennt. Zu Unterscheiden sind Emojis jedoch von den Emoticons, also die auf die Seite gedrehten Smilies. Die Verwendung beider ist ähnlich, jedoch ist der begriffliche Umfang der aus Japan stammenden Emojis weiter gefasst. weiterlesen

Die Vorwerk Party – Wie lebt es sich denn so in Mittelerde?

„Da kommen so ganz viele kleine Kobold Roboter Staubsauger und bringen dir einen Cocktail!“, so zumindest beschreibt Mirja Boes in diesem, mit dem typischen Boes Humor angereicherten, Video eine Vorwerk Staubsauger Party. Ja richtig, Staubsauger Party! Im ersten Moment denkt man da unwillkürlich: Was haben Staubsauger auf einem Techblog zu suchen? weiterlesen

De-Mail, Schlandnet und Cloud – Bullshit made in Germany

De-Mail soll sichere und signierte Kommunikation im Internet ermöglich. Und seit der NSA Affäre heisst es, dass das Routing von Daten am besten in Deutschland verbleiben soll. „Websicherheit made in Germany“ könnte sich dabei durchaus als PR Gag und Trugschluss erweisen. weiterlesen

Leistungsschutzrecht: Ein Statement von SemperVideo

Regelmässige Leser wissen, dass ich ein großer Fan des YouTube Kanals von SemperVideo bin. Der Grund ist einfach, dass die Jungs es in meinen Augen einfach drauf haben. Ich habe hier mal ein Video von SemperVideo gefunden, welches sich mit dem Leistungsschutzrecht beschäftigt. Ein Thema, welches durchaus weiterer Betrachtung bedarf.

Kiefer Sutherland backt Cupcakes

sponsored by Acer Na, das nenn ich mal einen Werbefilm, der mit dem eigentlichen Produkt reichlich wenig zu tun hat. Eigentlich geht es um das neue Acer Aspire S5 Ultrabook, doch zu sehen gibt es einen Kiefer Sutherland, der auf sehr ungewöhnliche Art und Weise versucht Cupcakes zu backen. Ok, es ist wirklich witzig anzusehen, wie er sich bemüht. Trotz Werbefilm also sehenswert. In dem Kampagnen Film sehen wir Kiefer, … weiterlesen

Samsung Audio Docks der Serie E750

sponsored by Samsung Audio Docking Stations sind in der Regel eine feine Sache! Immerhin kann man mit den Dingern auf Smartphone oder Tablet gespeicherte Musik in ordentlicher Qualität wiedergeben. Leider sind die meisten Docking Stations in der Regel auf ein spezielles Smartphone ausgerichtet und irgendwie hat man das Gefühl, dass es meistens ein iPhone sein muss. Einen anderen Weg geht hier Samsung Audio Docks.