Poged.com sucht Spieletester

Homepage von Poged.com Screenshot

Homepage von Poged.com Screenshot

Für viele Gamer mag es ein Traumjob sein: Spieletester. Die Vorteile liegen auf der Hand. Als Spieletester bekommt man neue Spiele zuerst zu Gesicht und verdient dabei auch noch etwas. Ganz zu schweigen von Ruhm und Ehre, welche einem zusätzlich sicher sind.

Das free2play Vergleichs- und Bewertungsportal Poged.com will dies interessierten Gamern möglich machen und sucht deshalb in insgesamt sieben Ländern Spieletester im Alter zwischen 18 und 30 Jahren, die in Wort, Bild und Video über aktuelle Spiele berichten wollen. Als besonderes Highlight kann einer der Bewerber sich auf ein sechsmonatiges, bezahltes Praktikum in der Hamburger Poged Zentrale freuen.

“Mit POGED.com bauen wir die größte übergreifende Plattform für Free2Play Games aufsämtlichen Endgeräten.”, so der Gründer und Geschäftsführer von Poged Tim Ehling.
Weiter sagt er: „Wir suchen Spieler, die sich furchtlos jedem Game entgegenstellen und in Text, Bild und Video über ihre Erfahrungen berichten.“

Die Vorraussetzungen

Belohnung in Poged Dollar

Belohnung in Poged Dollar

Die Vorraussetzungen um Spieletester bei Poged zu werden, sind eigentlich nicht sonderlich hoch und können von begeisterten Gamern sicherlich erfüllt werden. Im Besonderen wird von Poged erwartet:

  • Lust und Zeit: Bereitschaft, sich intensiv auf ein Spiel einzulassen
  • KnowHow: Gaming Vorkenntnisse und Erfahrung
  • Textsicherheit: Stilistische und grammatikalische Sicherheit in der Muttersprache; gute Englischkenntnisse

Der Gewinner des Praktikums darf wie gesagt sein Hobby in Hamburg für ein halbes Jahr zum Beruf machen. Alle anderen gehen jedoch auch nicht leer aus. Poged bezahlt seine Tester mit sogenannten Poged-Dollar. Diese können gegen Amazon-Gutscheine, Premium-Items oder downloadbare Inhalte eingetrauscht werden.

Bewerbungen also Spieletester können bis zum 15.11.2013 auf den Seitern von Poged.com unter eingereicht werden.

Über Poged selbst

Über 300 kostenlose und legale Spiele für alle Plattformen bietet Poged aktuell auf seinem Portal. Hierbei spielt Mobile Gaming auf Smartphones und Tablets ebenso eine Rolle, wie die klassische Gaming Plattform: Der PC. Poged selbst arbeitet mit über 50 Entwicklern zusammen.

Gegründet würde Poged bereits im Jahr 2011 von Tim Ehling.

 Blog-Marketing ad by hallimash

Anzeige
Tagged , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.