Panasonic Toughbooks – die Geländewagen unter den Laptops

Computer und Laptops sind in der Regel unheimlich empfindliche Geräte. Niemand, der bei klarem Verstand ist, würde bei Regen, Wind und Wetter einen normalen Laptop außerhalb geschlossener Räume nutzen. Der Laptop würde es schlicht und ergreifend nicht lange mitmachen. Gleiches gilt natürlich für sehr trockene und staubige Umgebungen. Auch hier würde ein normaler Laptop nicht lange durchhalten. Und trotzdem gibt es eine ganze Reihe Szenarien und Berufe, in welchen ein Laptop unter härteren Bedingungen zum Einsatz kommen muss. In solchen Fällen wird gerne auf sogenannte Rugged Laptops zurückgegriffen.

Rugged (zu deutsch: robust, stark, ausdauernd) zeichnen sich vor allem durch eine besonders, wie der Name schon sagt, robuste Bauweise aus. Diese macht sie wiederstandsfähiger gegen Hitze und Kälte, Vibrationen und Erschütterungen sowie Staub und Feuchtigkeit. Deswegen kommen sie auch bevorzugt im Baugewerbe, in der Industrie oder auch beim Militär, im Rettungsdienst oder der Polizei zum Einsatz. Also überall dort, wo ein Computer notwending ist und ein normaler Laptop nach kurzer Zeit schlicht und ergreifend kaputt gehen würde. Rugged Laptops müssen hierbei eine ganze Reihe unterschiedlicher Normen und Standards erfüllen, die ihre Wiederstandsfähigkeit gegen diverse äußere Einflüsse garantieren.

Die Panasonic Toughbook Reihe

Ein Hersteller derartiger Laptops ist seit vielen Jahren Panasonic. Das folgende Video gibt einen Überblick über die bisherigen Geräte der Panasonic CF-Toughbook Reihe bis hin zum aktuellen Modell CF-33 und zeigt zudem einige weiterführende Informationen zum neuen Toughbook CF-33.

Die siebte Generation – das Toughbook CF-33

Das neue CF-33 weißt hierbei einige Highlights auf. So verfügt es über einen Hot-Swap-fähigen Doppelakku, was einen unterbrechungsfreien Betrieb gewährleistet. Besonders flexibel wird das Toughbook augrund einer abnehmbaren Tastatur. Somit lässt es sich je nach aktueller Anforderung entweder als Laptop oder als Tablet Rechner nutzen. Insgesamt kann das Toughbook CF-33 in sechs verschiedenen Modi verwendet werden.

Panasonic Toughbook CF33

Panasonic Toughbook CF33 (Bild: Panasonic)

Weitere Highlights des CF-33 sind:

  • Intel® Core™ i5-7300U vPro™ Prozessor
  • Dual-Touch-Display der nächsten Generation, Bildseitenverhältnis 3:2
  • Blendfreies 12” QHD (2160 ×1440) Display mit hoher Helligkeit (bis zu 1200 cd/m²) für den Einsatz im Freien
  • Kapazitiver Bildschirm mit 10-Finger-Multi-Touch und Handschuhmodus

Viele weiter Informationen finden sich natürlich auf der Panasonic Toughbook CF-33 Produktseite.

Man merkt: Für den normalen Laptop Nutzer dürfte ein solcher Laptop natürlich nichts sein. Allerdings, wer schon mal einen Telefon-Service Techniker im Haus hatte, dem dürfte der ein oder andere Rugged Laptop schon begegnet sein. Denn auch Service Techniker nutzen solche Laptops gerne. Schließlich beansprucht jeder professionelle, mobile Einsatz die Computer Hardware sehr. Einpacken, Auspacken, Messgeräte an- und abschließen, in der Hektik des Tages den ein oder anderen Stoß abbekommen. Da kann ein gewöhnlicher Laptop schnell mal schlapp machen. Hier sind Laptops, wie das Panasonic Toughbook CF-33 einfach zuverlässiger.


Bei diesem Artikel handelt es sich um Werbung

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.
Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.