Die Entwicklung des Tablet Marktes – Infografik

Der Verkauf von Tablets geht zurück. 163,5 Millionen Tablets konnten die Hersteller 2017 absetzen! Und das ist im Vergleich zum Vorjahr ein Rückgang von 6,5 Prozent. Der Tablet Markt ist also definitv ein schrumpfender Markt. Und trotzdem wird dieser schrumpfende Markt von Apple angeführt. Das Unternehmen konnte nämlich 43,8 Millionen iPads absetzen. Gefolgt von Samsung mit 24,9 Millionen verkauften Tablets. Danach folgt Amazon mit 16,7 Millionen Geräten. weiterlesen

Das Acer Spin 5 in der Hand einer Bloggerin [gesponsert]

Manchmal eröffnen sich für viele Menschen ganz unerwartet vollkommen neue Wege. Für eine spezielle Art Mensch mag das besonders gelten: Dem Blogger bzw der Bloggerin. Denn ganz oft hört man von professionellen Bloggern, dass man da einfach aus Spass mal irgendwas angefangen hat und dies mit der Zeit immer umfangreicher und auch professioneller wurde. weiterlesen

Panasonic Toughbooks – die Geländewagen unter den Laptops

Panasonic Toughbook CF33

Computer und Laptops sind in der Regel unheimlich empfindliche Geräte. Niemand, der bei klarem Verstand ist, würde bei Regen, Wind und Wetter einen normalen Laptop außerhalb geschlossener Räume nutzen. Der Laptop würde es schlicht und ergreifend nicht lange mitmachen. Gleiches gilt natürlich für sehr trockene und staubige Umgebungen. Auch hier würde ein normaler Laptop nicht lange durchhalten. Und trotzdem gibt es eine ganze Reihe Szenarien und Berufe, in welchen ein Laptop unter härteren Bedingungen zum Einsatz kommen muss. In solchen Fällen wird gerne auf sogenannte Rugged Laptops zurückgegriffen. weiterlesen

Das Asus Transformer Book T100 [gesponserter Artikel]

Asus Transformer Book T100

Tablets sind zweifellos unheimlich praktisch. Man hat Zugriff auf Mails, das Internet und auf Multimedia Inhalte. Und so ein Tablet lässt sich in der Regel leicht verstauen. Unpraktisch wird so ein Tablet erst wirklich, wenn man mal richtig mit ihnen arbeiten möchte oder muss. Die virtuelle Tastatur eines normalen Tablets eignet sich selten dafür längere Texte oder Emails zu schreiben. Schnell wünscht man sich als Nutzer hier schnell eine echte physische Tastatur. Eine ganze Zeit lang stellten Netbooks den Kompromiss aus Kompaktheit und Nutzbarkeit jenseits der reinen Unterhaltung dar. Allerdings sind Netbooks doch eher so etwas wie zu “heiss gewaschene” kleine Notebooks. Die deutlich bessere Alternative sind sogenannte Convertibles. Im Grunde Tablets, die auf die ein oder andere Art auch über eine physische Tastatur verfügen. Hierzu zählt mit seiner abnehmbaren Tastatur auch das Transformer Book T100 von Asus. weiterlesen

Softmaker Office HD: Officepaket für Android Tablets

Eigentlich sind Tablets ideal um Unterwegs zu arbeiten. Relativ klein und leicht passen sie in jede Aktentasche und in jeden Rucksack. Nur was die notwendigen Apps angeht, mangelte es bislang. Jedoch bietet die Nürnberger Firma SoftMaker ihre Officiesuite nun in einer auf Tablets abgestimmten Version an. Das Softmaker Office HD genannte Paket beinhaltet Textverarbeitung, Tabellenkalkulation und Presentationssoftware und somit alles, was man von einem Officepaket erwartet. Im Moment befindet sich Softmaker Office HD in der öffentlichen Beta Phase und kann somit kostenlos heruntergeladen werden. weiterlesen

Sony Xperia Tablet Z Review – flach, schick und leistungsstark

Sony Xperia Z Tablet

Mit Superlativen geizt das Sony Xperia Tablet Z nicht gerade. Es gehört sicher zu den leichtesten und flachsten 10 Zoll Tablets auf dem Markt. Es ist staub- und wasserdicht. Es hält ca 30 Minuten in ein Meter Wassertiefe problemlos durch. Der Sommer am Pool kann also kommen. Das Display stellt Buchstaben wie gedruckt dar. Ein leistungsfähiger Prozessor sorgt für flüssiges Arbeiten mit dem Tablet. Dazu noch ein paar spendierte Extras seitens Sony. Und es sieht meiner Meinung nach einfach gut aus. weiterlesen

Den Tablet oder den eReader nutzen?

Seit einigen Jahren schon ist der eReader auf dem Vormarsch. Das digitale Lesegerät für elektronische Bücher versteht sich als ernsthafte Alternative zum gedruckten Buch. Und tatsächlich: Auch wenn die Umsatzzuwächse bei eReader vergleichsweise langsam steigen, so sind sie doch kontinuierlich. Schließlich ist der eReader für alle interessant, die viele Bücher bei sich haben, aber nicht die dicken Wälzer tragen möchten. weiterlesen