Professionelle Wiederherstellung gelöschter Dateien unter Windows 7

In der modernen Welt ist die Information zum Teil des Lebens jedes Menschen geworden. Heutzutage wird der größere Teil von Dokumenten und Bildern auf elektronischen Datenträgern wie Festplatten, USB Sticks, SD Karten usw aufbewahrt. Ein PC, Tablett oder Laptop ersetzt jetzt einen großen Schrank oder sogar ein großes Archiv-Zimmer. Das ist bequem und praktisch.
Das populärste Betriebssystem der Welt ist ganz sicher Windows. Man setzt es im Büro oder auch zu Hause ein.

Früher waren Feuer und Wasser die größte Gefahr für papierende Archive und niedergeschriebene Informationen. Heute besteht die Gefahr für Daten aufgrund von Viren, Systemausfällen oder versehentlich durchgeführten Datenträgerfromatierungen. Mit einem Klick können so Unmengen an Daten verloren gehen. Aber im Unterschied zu verbrannten Papier-Archiven lassen sich heute Daten unter gewissen Umständen wieder retten.

Beschädigten Daten wiederherstellen

Nun ist akutell das sogenannte “Creators Update” unter Windows 10 unterwegs und dieses bringt einige interessante Neuigkeiten. Trotzdem gibt es auch noch viele Nutzer, welche noch immer Windows 7 nutzen. Die Gründe hierfür sind sicher unterschiedlich und erfahrungsgemäß wird es auch noch eine Weile dauern, bis Windows 7 in der Versenkung verschwinden wird. Dementsprechend kommt es auch hier noch immer vor, dass Daten aus verschiedenen Gründen gelöscht werden. Solche zufällig gelöschte Dateien wiederherstellen Windows 7 funktioniert zum Beispiel mit Software Tools wie Easy File Undelete, welches vom Software Entwickler MunSoft stammt. Mit Hilfe dieses Tools spielt es keine Rolle auf welchem Medium -Festplatte, USB Stick, SD Karte oder auf einer Digitalkamera- , die wiederherzustellenden Daten gespeichert waren. Wichtig ist lediglich, dass das Speichermedium unter Windows angezeigt wird und es sich um ein FAT16, FAT32 oder NTFS Filesystem handelt. Das Tool sucht dann mittels RAW Search nach 90 verschiedenen Dateiformaten und stellt diese inklusive Dateiinformationen, wie Dateipfad und Größe wieder her. Hierdurch ist es möglich einen Großteil verlorengegangener Daten wieder herzustellen.

Das Software Tool ist dabei einfach zu bedienen und selbsterklärend. Im Grund muss nur die Einstellung gewählt werden, welche der aktuellen Situation entspricht. Durch die richtige Einstellung, lässt sich der Wiederherstellungsprozess durchaus verkürzen, da so unnötige Scans nicht stattfinden. Nach dem Scanvorgang bekommt der Nutzer eine Vorschau der gefundenen Daten angezeigt und kann die Daten entsprechend auswählen und filtern. Im Anschluss lässt sich der eigentliche Wiederherstellungsprozess starten.

MunSoft stellt eine Demoversion zur Verfügung, mit welcher sich alle Funktionen vor dem Kauf testen lassen.

Fazit

Mit dem Tool Easy File Undelete lassen sich Daten aufgrund von versehentlichen Datenträgerformatierungen oder einem versehntlichen Löschen einfach wiederherstellen.  Es unterstützt dabei alle Windows Versionen und alle unter Windows gängigen Datenträger und Dateisysteme. Filter nach Größe, Name und Erstellungsdatum können dabei helfen den Reparaturvorgang wesentlich zu beschleunigen. Dabei erkennt das Tool 90 Dateiformate automatisch. Zum Einsatz kommt hierbei verschiedene Methoden der Datenwiederherstellung. Das Tool bringt somit alles mit um Daten unter gewissen Umständen erfolgreich wiederherzustellen.

Bookmark the permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.