Windows 10: Kein Screen Sharing via Bluetooth mehr

Im Insider Preview von Windows 10 19013 ist es bereits verändert. Die Rede ist vom Bildschirmteilen des eigenen Smartphones am PC. Dies wir zukünftig nicht mehr über Bluetooth Low Energy funktionieren. Stattdessen setzt Microsoft bei dem Tool in Zukunft auf WLAN.

Der Grund für die Umstellung ist recht simpel. Viele Desktop PC und auch Laptops verfügen nicht über Bluetooth LE. Und somit konnte das Screensharing auch nicht genutzt werden. Mit Screen Sharing kann der Bildschirm eines Smartphones auf einem gekoppelten Windows 10 Computer, etwa zu präsentationszwecken, dargestellt werden.

Aber auch das Screensharing über WLAN unterliegt gewissen Einschränkungen. So müssen sich Computer und Smartphone im gleichen lokalen Netzwerk befinden. Dies ist natürlich keine ungewöhnliche Einschränkung. Zudem muss der Host PC mindestens das Windows 10 Oktober 2018 Update installiert haben.

Nur Samsung Geräte

Kritischer wird es beim verwendeten Smartphone. Dieses benötigt mindestens Android 9.0. Die größte Einschränkung ist allerdings, dass nur die folgenden Geräte die Funktion nutzen können: Ausschließlich Samsung Geräte (Galaxy Fold, Galaxy Note 10 und 10+, dem Galaxy S10, S10e und S10+ und den Galaxy A30s, A50s und A90).

Ursache hierfür ist vermutlich darin Begründet, dass Samsung und Microsoft bei der Entwicklung der Screensharing Funktion zusammengearbeitet haben. Ob und wann diese Funktion auch auf andere Smartphones erweitert wird, ist noch nicht ganz klar.

Tagged , , , , . Bookmark the permalink.

About Andreas Rabe

IT Spezialist, Blogger und Hesse. > Ich habe keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Wenn bereits der Ansatz falsch ist, so führt strenge Logik unweigerlich zum falschen Ergebnis. Nur Unlogik gibt Dir jetzt noch die Chance, wenigstens zufällig richtig zu liegen.

One Response to Windows 10: Kein Screen Sharing via Bluetooth mehr

  1. Moin,
    wieder ein sehr gelungener Beitrag.
    So viele Informationen zusammen zu tragen, macht sicher auch immer eine Menge Arbeit.
    Komme bestimmt öfter mal vorbei, um zu sehen ob es etwas Neues gibt.
    Schöne Grüße aus B
    Ronny

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.