Das Samsung S10 wird günstiger

Im Februar präsentierte Samsung seine neuen Top-Smartphones. Ab sofort stehen das Galaxy S10 und seine „Brüder“ im Schatten der neuen Generation Galaxy S20. Das führt üblicherweise zu einem Preisverfall der bis vor kurzem noch aktuellen Smartphones. Und siehe da, auch die Samsung Galaxy S10-Familie bildet hier keine Ausnahme. Wer kann zu einem tollen Schnäppchen schon nein sagen?

Kurz nachdem das Samsung Galaxy S20 am Markt erhältlich war, rutschten die Verkaufspreise. Je nach Ausführung ist das Samsung Galaxy S10 bereits ab einem Preis von rund 500 Euro erhältlich. Das neue Top-Modell hingegen beginnt bei rund 900 Euro. Das ist ein gewaltiger Unterschied, wenn man bedenkt, dass das Samsung Galaxy S10 gerade erst einmal 12 Monate alt ist. Nach wie vor besticht dieses Modell mit sehr guten Specs und einer guten Performance.

Wenig Ausstattungsunterschiede

Die kleinen Wundergeräte vereinigen längst unzählige Funktionen auf sich. Und hier zeigt sich, dass die Ausstattungsunterschiede zwischen dem Samsung Galaxy S20 und dem Samsung Galaxy S10 relativ gering sind. Wer gerne auf seinem Smartphone zockt, wird auch im S10 einen guten Begleiter finden. Nicht umsonst wächst diese Industrie nach wie vor rasant an.

Das Spektrum ist gigantisch und reicht von einfachen Handy-Games hin zu komplexen Spielwelten. Das Zocken ist mobil geworden und nicht mehr an ein Casino, eine Videospielkonsole oder gar einen PC gebunden.

Die weltweite Vernetzung bietet zudem die Möglichkeit live gegen andere Gegner zu spielen. Musste man beispielsweise früher für Live Poker in München in ein Casino fahren, so genügt es heute sein eigenes Smartphone mit dabei zu haben. Wer sich selbst also nicht grundsätzlich zu den Early Adoptern zählt, ist auch mit dem Samsung Galaxy S10 gut aufgestellt.

Kaufen oder nicht kaufen?

Der Smartphone-Markt unterliegt einem regelmäßigen und extrem raschen Wandel. Jedes Jahr veröffentlichen die großen Hersteller eine neue Generation ihrer Modelle, dementsprechend schnell erlischt das Interesse an den Vorgängermodellen. Doch damit tut man diesen Smartphones Unrecht. Gerade der Preisverfall macht Geräte, wie das Samsung Galaxy S10, gerade erst interessant. Natürlich protzt die neue Samsung-Generation mit zahlreichen Neuigkeiten, doch lohnen diese wirklich den Kauf?

Was spricht dafür?

Das erste Argument, das dagegen spricht, ist der hohe Preis. Schließlich beginnt das Samsung Galaxy S20 bei einem Verkaufspreis von 900 Euro und steigt beim Top-Modell der Serie auf 1.250 Euro an. Das ist eine Menge Geld für ein Gerät, das man im schlimmsten Fall lediglich wieder nur ein Jahr nutzen wird. Schließlich kann man aus heutiger Sicht davon ausgehen, dass der Nachfolger bereits im Februar 2021 auf den Markt kommen wird.

Eines der großen Argumente für das Samsung Galaxy S20 ist seine 5G-Kompatibilität. Doch was nutzt diese Innovation, wenn das dafür notwendige 5G-Netz noch gar nicht vollständig verfügbar ist? Gerade in Deutschland geht der Ausbau des Netzes eher langsam voran. Bis die Smartphone-Nutzer die Innovationen der neuen Handynetz-Generation wirklich nutzen können, wird also noch jede Menge Zeit vergehen.

Die Kamera kann sich sehen lassen

Ein Hauptargument für den Kauf eines Smartphones ist seit jeher die Kamera. Hier braucht sich das Samsung Galaxy S10 nicht zu verstecken, ganz im Gegenteil. Das Gerät hat eine Dreifachlinse und macht ausgezeichnete Fotos. Die Ultraweitwinkelfunktion, ein 10-fachem Zoom und ein Weitwinkel, der sogar um drei Grad weiter ist als jener des Samsung Galaxy S20, sind gute Argumente jetzt den Kauf eines Samsung Galaxy S10 zu überlegen.

Zahlreiche Features haben beide Smartphone-Generationen bereits an Board. Dazu zählt nicht nur die Funktion Wireless PowerShare, sondern auch der Fingerabdrucksensor im Screen und das „Infinity-O“-Display.

Sieht man etwas genauer hin, dann bemerkt man schnell, dass die Unterschiede relativ gering sind. Wer also kein Prestige-Smartphone sucht, ist auch mit dem Samsung Galaxy S10 gut bedient. Mit dem Modell verfügt man über ein gutes Smartphone und muss kein Vermögen für ein neues Handy ausgeben.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.