Gronkh, MontanaBlack oder Gnu – die größten und bekanntesten deutschen Streamer auf Plattformen wie YouTube und Co. haben es geschafft mit Video-Content zu echten Stars im Internet aufzusteigen. Durch Gaming-Content und Geschichten aus ihrem Leben haben sich einige Persönlichkeiten eine beachtliche Reichweite aus vielen Millionen Followern und Abonnenten aufgebaut und damit die Kasse klingeln lassen. Das Streamen im Internet kann eine sehr lohnenswerte Karriere darstellen und Menschen großen Reichtum einbringen. Kein Wunder also, dass immer mehr junge Menschen selbst das Ziel verfolgen, einmal zu den großen Video-Creator im Internet zu gehören. Doch aller Anfang ist schwer, so dass sich eine erfolgreiche Karriere nicht nach einem Patent-Rezept planen lässt. Allerdings gibt es einige Faktoren, welche die Bekanntheit und Reichweite auf Streaming-Plattformen durchaus positiv beeinflussen kann.

Ein Leben als Influencer und Streamer auf einer der großen Plattformen im Internet ist der Traum von vielen jungen Menschen. Das Streben nach einer erfolgreichen Karriere im Online-Bereich lässt sich jedoch nicht erzwingen. Für eine nachhaltige Karriere müssen auch Basis-Voraussetzungen aus einem guten und hochwertigen Setup, den Fähigkeiten zum Produzieren und Schneiden von Videos und nicht zuletzt interessanten Inhalten stimmen. Denn die Zahl der Streamer und Video-Blogger sowie Content-Creator auf Videoplattformen wie YouTube ist groß. Um sich gegen die gestiegene Konkurrenz durchzusetzen und sich in Deutschland zu einer bekannten Größe zu entwickeln, können Jahre vergehen. Allerdings gibt es für Einsteiger auch ein paar Möglichkeiten, um den Turbo zu zünden und den Aufbau einer Reichweite deutlich schneller zu erreichen. Im folgenden Ratgeber gibt es einige nützliche Tipps für Anfänger auf YouTube, die das Ziel einer erfolgreichen Karriere verfolgen.

Reichweitenaufbau gelingt nur durch Abonnenten

Wer als Streamer und Influencer im Internet Geld verdienen möchte, braucht vor allem eine große Community aus Followern. Für den Erfolg auf YouTube sind Abonnenten von entscheidender Bedeutung. Umso höher die Abonnentenzahl, desto öfter zeigt der Algorithmus der Plattform Videoinhalte an Nutzer an. Doch ist es gar nicht so einfach, schnell für mehrere Hunderttausend oder gar Millionen Abonnenten zu sorgen. So kann es sich durchaus lohnen, zu Beginn der YouTube-Karriere etwas nachzuhelfen. Heutzutage ist es problemlos möglich YouTube Abonnenten kaufen zu können und damit die Reichweite schlagartig zu erhöhen. Allerdings sollten Streamer nur hochwertige YouTube Abos kaufen, da diese auch von den Algorithmen akzeptiert werden. Damit kann ein Kanal entscheidend nach vorne gepusht werden, so dass der erste virale Erfolg meistens nicht lange auf sich warten lässt.

Auf ein hochwertiges Streaming-Setup setzen

Die Nutzer auf YouTube sind sehr anspruchsvoll, so dass nur Videos in guter Bildqualität Aufmerksamkeit genießen. Wer durch Online-Streams auf YouTube und Co. eine Karriere starten möchte, braucht dafür allerdings auch das richtige Streaming-Setup. Eine hochauflösende Kamera, hochwertige Mikrofone, sowie die richtigen Programme zum Schneiden der Videos sind hier Pflicht, um die Voraussetzungen für einen Erfolg auf der Streaming-Plattform zu schaffen. Da die meisten Streamer viel beim Gaming sitzen, sollte auch der Komfort nicht zu kurz kommen. Ein ausreichend großer Schreibtisch sowie ein bequemer Bürostuhl sind hier Pflicht, um auch mehrere Stunden in gemütlicher Umgebung Content zu erzeugen und zu bearbeiten. Der Markt bietet hier gerade für Gamer eine Menge Möglichkeiten, so dass man eine Zocker-Ecke in den eigenen vier Wänden zum Streamen ganz nach den eigenen Vorstellungen einrichten kann.