Druckerfunktionen kurz erklärt

Moderne Drucker drucken nicht einfach nur. Sie warten mit einer Vielzahl zusätzlicher Funktionen auf, welche die Nutzung des Druckers auf die ein oder andere Art und Weise komfortabler machen. Allerdings ist der Name einiger Funktionen nicht unbedingt selbsterklärend. Eine Fax Funktion mag den meisten noch einleuchten…aber bei bei Begriffen wie PictBridge oder Airprint wird es für viele schon schwieriger. Und da bald Weihnachten ist und vielleicht auch der ein oder andere Drucker auf dem Wunschzettel steht, hier mal eine kurze Erklärung der gängigsten Druckerfunktionen. weiterlesen

Mit der Logitech Tastatur gemütlich auf dem Sofa

Es ist wohl kein Geheimnis: Der Computer hat schon längst seinen Weg vom Schreibtisch in das Wohnzimmer gefunden. Hier dient er dann nicht mehr als Arbeitsgerät, sondern als Entertainment-Maschine. Über einen Computer im Wohnbereich können Filme und Bilder angeschaut werden, im Web kann gesurft werden und viele andere unterhaltsame Dinge mehr. Und alles auf dem Fernseher. Dennoch bleibt auch ein solcher Entertainment Computer ein Gerät, dessen Bedienung vergleichsweise komplex ist. Mit einer einfachen Fernbedienung ist es hier nicht mehr getan. weiterlesen

Plotter – Wenn es einmal größer sein sollte

Wenn der normale Drucker klein beigeben muss. Wenn es größer, länger und breiter sein soll. Wenn Din A3 Drucke zu klein sind. Dann schlägt die Stunde der Großformatdrucker. Mit diesen sind Drucke im Format DIN A0 und teilweise darüber hinaus kein Problem.

Mittlerweile hat sich für diese Art Drucker der Begriff Plotter eingebürgert. Warum mittlerweile? Eigentlich sind ein Drucker und ein Plotter zwei vollkommen unterschiedliche Geräte. Dennoch haben sich hier die Bezeichnung für den “echten” Plotter und den Großformatdrucker vermischt. weiterlesen

Managed vServer – worauf kommt es an?

Gerade wenn man eigene Homepage-Projekte erstellen möchte, kommt es immer auf das eigene System an. Hat man im Eigenheim einen kleinen Rechner mit nur wenig Leistung stehen, dann können solch große Projekte schon einmal schwer zu realisieren sein. Bei einem Managed vServer wird Dir ein Server zur Verfügung gestellt, welcher – wie der Name vermuten lässt – komplett vom Anbieter verwaltet wird. Worauf Du achten solltest, verrät Dir unsere Übersicht. weiterlesen

Tipps und Tricks: PC Gehäuse richtig belüften

Moderne Computer-Hardware wird selbst im normalen Betrieb sehr warm. Rechnet man die Fläche eines Prozessors auf die Größe einer Herdplatte hoch, kann selbiger durchaus auch zum Kochen genutzt werden. Aus diesem Grund muss diese gekühlt werden. Aber nicht nur der Prozessor produziert enorme Abwärme. Auch Festplatten, das Mainboard und vor allem auch die Grafikkarte sorgen für ordentlich Hitze im Gehäuse. Eine unzureichende Kühlung führt im schlimmsten Fall zu Schäden an diesen Teilen. Nun einfach nur kalte Luft auf die Bauteile zu blasen, ist wenig effektiv. Das Resultat ist hier meist, dass die Lüfter schneller (und somit lauter) drehen, als sie eigentlich müssen. Zumal es im Gehäuse durchaus zu Verwirbelungen kommen kann und sich die Wirkung der Lüfter gegenseitig aufheben könnte. Um einen wirklich kühlenden Luftstrom in Gehäuse zu erzeugen, ohne dass es sich anhört als starte unter dem Tisch gerade ein Düsenjäger, kommt es also auf die richtige Anordnung der Lüfter an. weiterlesen

HP Officejet Pro X – Schneller als ein Laserdrucker

Tintenstrahldrucker gelten allgemein als vergleichsweise langsame Printer für Wenigdrucker. Das mag mit ein Grund dafür sein, dass im professionellen Büroumfeld eher Laserdrucker zu finden sind. Noch dazu nehmen die meisten an, dass der Ausdruck eines Tintenstrahldruckers im Vergleich zu dem eines Laserdruckers, deutlich teurer ist. Den Gegenbeweis, dass Tintenstrahler eben nicht langsam und teuer sein müssen, tritt HP mit seiner Officejet Pro X Serie an. weiterlesen

Mahlzeiten aus dem 3D Drucker

Im Grunde sind 3D Drucker schon wieder ein alter Hut. Zwar sind diese Sorte Drucker noch lange kein Produkt für den Massenmarkt, aber der ganz große Hype darum ist schon wieder am abflauen. Allerdings gehen den Entwicklern die Ideen noch nicht aus. Nun soll noch dieses Jahr der erste 3D Drucker auf den Markt kommen, der tatsächlich Essen “drucken” kann. weiterlesen

Hausautomation mit Raspberry PI und FHem

Ich finde das Thema Hausautomation zugegebenermaßen ja sehr interessant. Auch wenn hier vieles noch in den Kinderschuhen steckt und es sich meist nur um die Steuerung des Lichts in der Wohnung dreht. Aber hinter dem Thema steckt sicherlich Potential. Auf dem Markt finden sich viele Systeme, die eine mehr der weniger smarte Hausautomation ermöglichen sollen. Meist sind diese aber unflexibel und beschränken sich auf die Möglichkeiten des jeweiligen Systems. Wer es etwas flexibler mag und dafür etwas “Bastelarbeit” in Kauf nimmt, könnte Licht und Co über einen Raspberry PI automatisieren. weiterlesen

WLAN Multifunktionsdrucker für zu Hause

Ein Drucker gehört eigentlich in jeden Haushalt. Die Notwendigkeit Briefe zu schreiben oder ein Kochrezept auszudrucken gibt es ja öfters mal. In der Regel reicht hier ein günstiger Drucker vollkommen aus. Ein Problem ergibt sich höchstens daraus, dass man in vielen Haushalten mittlerweile nicht nur ein PC steht, sondern durchaus auch noch Notebooks, Smartphones oder Tablets. weiterlesen

Tablet oder Notebook

Als Apple mit dem iPad das erste kommerziell erfolgreiche Tablet auf den Markt brachte, prophezeiten viele “Experten” schon das Ende traditioneller Notebooks. Geringes Gewicht und handliche Abmessungen der Tablets wurden als Gründe für das angebliche baldige aus tragbarer Computer genannt. Doch Notebooks haben ihre Daseinsberechtigung nie verloren und werden es wohl auch zukunftig nicht tun. weiterlesen